Aktuelles
Mittwoch, 18 Januar 2017

Vereinsspielplan
Fußball

 

 

Johann Herberger
- Ein Leben für den Fußball -
Eine Kurzbiographie
von Steffen L. Herberger

 
Manfred Schweikert wird erneut kandidieren Drucken E-Mail

Mit Beifall wurde beim Treffen der Ehren- und älteren Mitglieder des FV 1912 Wiesental die Ankündigung von Präsident Manfred Schweikert aufgenommen, dass er bei der Jahreshauptversammlung der Zwölfer am 24. März erneut für das höchste Amt des Großvereins kandidieren werde. Dabei war seine Nachfolgeregelung vereinsintern bereits abgesprochen. Nach 20 Jahren an der Spitze des im Sportkreis Bruchsal zweitgrößten Vereins wollte der 67-Jährige im Frühjahr nicht mehr antreten. Bereits vor Monaten hatte Kuno Decker dem Präsidium gegenüber seine Kandidatur zugesagt. Ein Schicksalsschlag machte dieser weitsichtigen Personalplanung einen gehörigen Strich durch die Rechnung, weil der 56-jährige ehemalige Fußballchef der Zwölfer am 20. November beim Joggen völlig überraschend verstorben ist.

Foto: FV-Präsident Manfred Schweikert (stehend) erklärt seine erneute Kandidatur

weiter …
 
Tischtennis-Erfolge beim Final-Four Drucken E-Mail

Die Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental war am vergangenen Wochenende beim Final-Four um die Kreispokale zum wiederholten Mal nicht nur ein hervorragender Gastgeber, sondern auch wieder sehr erfolgreich. Den Auftakt machten bereits am Samstagvormittag die B-Schüler, die sich in der Besetzung mit Mio Marquetant, Dario Tomic und Furkan Baskaya sowohl gegen den TV Bretten mit 4:2 als auch gegen den TTC Odenheim mit 4:0 durchsetzten. Am Ende feierten sie den Gewinn des Bezirkspokals und qualifizierten sich zur Teilnahme um den Pokal der badischen Tischtennisregion Mitte. Einen Favoritensieg gab es auch beim Final-Four der Herren-B-Klasse. Hier setzte sich der gastgebende FV 1912 Wiesental mit Simon Rohrpasser sowie den Brüdern Christopher und Florian Steinhauser nach einem spannenden Finale gegen den TV Forst mit 4:2 durch.

Foto: Die erfolgreichen Tischtennis-Schüler mit ihren Trainern: (v.l.) Marcus Maurer, Mio Marquetant, Dario Tomic, Furkan Baskaya und Robert Tomic

Foto: Erfolgreiches Brüderpaar: Christopher und Florian Steinhauser (links) wurden zusammen mit Simon Rohrpasser Bezirkspokalsieger 2017

weiter …
 
F1-Junioren spielten in Untergrombach Drucken E-Mail

Beim Hallenspieltag der F1-Junioren in Untergrombach hatten die jungen Zwölfer am Sonntag vier Spiele auszutragen. Bei zwei klaren 4:1-Siegen gegen den FC Obergrombach und den FC Untergrombach, einem 1:1-Unentschieden gegen Post Südstern Karlsruhe sowie einer 0:2-Niederlage im letzten Spiel zeigten die jungen Nachwuchskicker des FV 1912 Wiesental eine gute spielerische und kämpferische Leistung. Am Ende fehlten etwas die Kräfte. Zuvor aber zeigten die wieder von zahlreichen Fans unterstützten F1-Junioren schöne Kombinationen und kluge Pässe. Die Trainer und Betreuer waren mit der Teamleistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden.

Es spielten: Janis Blümel, Jannis Gredler (5), Max Salbinger (4), Lucas Vogel, Jordan Brecht, David Liebl, Finn Scheurer (TW).

Foto: Die F1-Junioren beim Hallen-Spieltag in Untergrombach

 
Auch F2-Junioren beim Untergrombacher Turnier Drucken E-Mail

Neben den F1-Junioren waren am vergangenen Sonntag auch die jüngeren F2-Nachwuchskicker beim Turnier in Untergrombach. Die gegnerischen Mannschaften kamen aus Walldorf, Beiertheim, Obergrombach sowie vom gastgebenden FC Untergrombach. Die Wiesentaler Fußballkinder waren von Beginn an hellwach und erkämpften sich gegen den SV Beiertheim ein verdientes 1:1-Unentschieden. Auch gegen Walldorf zeigten die jungen Zwölfer eine gute Leistung, konnten aber am Ende eine 0:2-Niederlage nicht verhindern. Ihre beste Leistung zeigten die F2-Junioren gegen das Gastgeber-Team und feierten dank einer klasse Teamleistung einen 3:0-Sieg. Knapp war der Spielausgang gegen den FC Obergrombach, wobei die Begegnung etwas unglücklich mit 0:1 verloren ging.
Abschließender Höhepunkt war am Ende die Siegerehrung, wobei jedem teilnehmenden Spieler eine Siegermedaille umgehängt wurde.

Mitgespielt haben: Sebastian (TW), Jamie, Alnid, Tuan (1), Hadi, Nico (2), Emil (1) und Lars.

 
Hallen-Fußballturniere am Wochenende Drucken E-Mail

An diesem Wochenende ist der FV 1912 Wiesental Ausrichter gleich mehrerer Hallen-Fußballturniere. Bereits am Samstag, 21. Januar, eröffnen vormittags um 9.30 Uhr die D-Junioren in der Wagbachhalle den Turnierreigen, ehe ab 15 Uhr zwölf AH-Mannschaften um den Sieg spielen werden. Fortgesetzt wird der Spielbetrieb am Sonntag, 22. Januar, um 10 Uhr mit einem Turnier für E1-Jugendmannschaften, ehe sich ab 14.30 Uhr die E-Junioren mehrerer Vereine im sportlichen Wettstreit messen werden. Mehr Informationen zu den Turnieren unter AH-Abteilung und Jugend-Fußball.