Aktuelles arrow Tischtennis arrow 5. Mannschaft
Freitag, 17 September 2021

Das neue Hygienekonzept der Fußballabteilung kann hier geladen werden
Hygienekonzept FV 1912 Wiesental

Hygienekonzept Hallennutzung
Hygienekonzept Hallennutzung

Hygienekonzept Tischtennis
Hygienekonzept Tischtennis

 

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
5. Mannschaft
Unentschieden der fünften FV-Mannschaft Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental V – SV 62 Bruchsal III  8:8
Siege:
Werner Käpplein/Robert Martis (2), Hans Held (2), Dario Tomic, Robert Martis, Werner Käpplein, Luca Scavone

Volle drei Stunden dauerte das Tischtennis-Match zwischen unserer fünften Mannschaft und dem dritten Team des SV 62 Bruchsal, ehe das hartumkämpfte 8:8-Unentschieden feststand. Dabei traten die Zwölfer mit einer Mannschaft aus routinierten Spielern wie Werner Käpplein, Hans Held, Frank Scheil und Robert Martis sowie den jungen Nachwuchstalenten Dario Tomic und Luca Scavone an. Zweifache Punktesammler waren das FV-Doppel Werner Käpplein/Robert Martis sowie Hans Held in den Einzeln. Für die anderen Siegpunkte waren Dario Tomic, Robert Martis, Werner Käpplein und Luca Scavone verantwortlich.

 
FV-Fünfte gewinnt gegen TSV-Reserve Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental V – TSV Wiesental II  9:2
Siege:
Hans Günth/Hans Held, Werner Käpplein/Robert Martis, Frank Scheil/Luca Scavone, Werner Käpplein (2), Frank Scheil, Hans Held, Luca Scavone, Robert Martis

Die Begegnung unserer fünften Mannschaft gegen die Zweite des TSV Wiesental war auch ein Vergleich zwischen Vater und Tochter. Allerdings ist Robert Martis im direkten Vergleich nicht auf seine beim TSV spielende Tochter Jessica getroffen. Grundlage des klaren 9:2-Erfolgs der Zwölfer waren die drei von Hans Günth/Hans Held, Werner Käpplein/Robert Martis und Frank Scheil/Luca Scavone gewonnenen Auftaktdoppel. In den Einzeln überzeugte Routinier Werner Käpplein mit zwei Siegen sowie Frank Scheil, Hans Held, Robert Martis und Nachwuchsspieler Luca Scavone.

 
Auswärtssieg der fünften Mannschaft Drucken E-Mail

SG Hambrücken/Weiher V – FV 1912 Wiesental V  6:9
Siege:
Robert Martis/Dario Tomic, Frank Scheil/Luca Scavone, Robert Martis (2), Luca Scavone (2), Hans Held (2), Werner Käpplein

Mit den jungen Spielern Dario Tomic und Luca Scavone sicherte sich unsere fünfte Mannschaft bei der SG Hambrücken/Weiher einen hartumkämpften 9:6-Auswärtssieg. In den Doppeln punkteten Robert Martis/Dario Tomic sowie Frank Scheil/Luca Scavone. Zweifacher Punktgewinner in den Einzel-Begegnungen waren Robert Martis, Luca Scavone und Hans Held, während Werner Käpplein ebenfalls erfolgreich blieb.

 
Pokalsieg der FV-Fünften Drucken E-Mail

TTC Gondelsheim II – FV 1912 Wiesental V  0:4
Siege:
Hans Held/Robert Martis, Frank Scheil, Robert Martis und Hans Held

Einen erfolgreichen Start in die Pokalrunde feierte unsere fünfte Tischtennis-Mannschaft durch einen 4:0-Sieg bei der zweiten Vertretung des TTC Gondelsheim. Dabei sorgten die vier eingesetzten Spieler Hans Held, Robert Martis und Frank Scheil für die optimale Punkte-Ausbeute.

 
Erneute Niederlage der fünften Mannschaft Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental V – TTC Kronau II  5:9
Siege:
Robert Martis/Werner Käpplein, Frank Scheil, Werner Käpplein, Robert Martis

Seine zweite Saisonniederlage kassierte unsere fünfte Tischtennismannschaft gegen die zweite Vertretung des TTC Kronau. Neben den beiden FV-Doppeln mit Robert Martis/Dario Tomic sowie Werner Käpplein/Hans Held holten in den Einzeln auch Frank Scheil, Werner Käpplein und Robert Martis die Siegpunkte.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 43