Aktuelles arrow Tischtennis arrow 1. Mannschaft
Dienstag, 18 Januar 2022

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 

Das neue Hygienekonzept der Fußballabteilung kann hier geladen werden
Hygienekonzept FV 1912 Wiesental

Hygienekonzept Hallennutzung
Hygienekonzept Hallennutzung

Hygienekonzept Tischtennis
Hygienekonzept Tischtennis

 
 
1. Mannschaft
Erste Mannschaft besiegt Spitzenreiter Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – TTV Ettlingen II  9:3
Stefan Ruby/Jan-Hendrik Kühni, Michael Steidel/Alexander Herberger, Sascha Giehl/Gurunaj Patil, Jan-Hendrik Kühni (2), Sascha Giehl, Alexander Herberger, Stefan Ruby, Gurunaj Patil

Mit zwei Heimsiegen am vergangenen Wochenende hat sich unsere erste Tischtennismannschaft in der Verbandsliga auf den zweiten Platz verbessert. Gegen die punktgleiche zweite Mannschaft  des TTV Ettlingen feierten die Zwölfer in der eigenen Halle einen umjubeln 9:3-Sieg. Dabei glänzten alle drei FV-Doppel mit Auftaktsiegen, ehe in den Einzeln die FV-Spieler ebenfalls dominierten. Dabei punktete Jan-Hendrik Kühni gleich zweimal, während Sascha Giehl, Alexander Herberger, Stefan Ruby und Gurunaj Patil für die weiteren Siegpunkte sorgten.

 
Klarer Heimsieg gegen Mannheimer Auswahl Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – DJK Käfertal/Vogelsang  9:4
Siege:
Sascha Giehl/Gurunaj Patil, Jan-Hendrik Kühni/Jannik Bayrak, Alexander Herberger/SimonRohrpasser. Jan-Hendrik Kühni (2), Sascha Giehl, Alexander Herberger, Simon Rohrpasser, Gurunaj Patil

Auch ohne Stefan Ruby und Michael Steidel kam unsere erste Mannschaft gegen die DJK Käfertal/Vogelsang zu einem verdienten 9:4-Verbandsliga-Heimsieg. Für die beiden Stammkräfte standen Jannik Bayrak und Simon Rohrspasser an den Tischtennisplatten. Die Grundlage für den 9:4-Mannschaftserfolg waren erneut die drei FV-Doppel. Danach holte Jan-Hendrik Kühni zwei Einzelpunkte, während sich Sascha Giehl, Alexander Herberger, Simon Rohrpasser und Gurunaj Patil noch in die Siegerliste eintragen konnten.

 
Entscheidung mit dem letzten Ballwechsel Drucken E-Mail

VfB Mosbach-Waldstdadt - FV 1912 Wiesental 7:9
Siege:
Stefan Ruby/Jan-Hendrik Kühni, Sascha Giehl/Gururaj Patil, Jan-Patrick Kühni (2), Alexander Herberger (2), Gururaj Patil (2), Sascha Giehl

Knapper kann ein Tischtennissieg kaum ausfallen. Am Ende siegten die Zwölfer in der Verbandsliga beim VfB Mosbach-Waldstadt mit 9:7, wobei das Satzverhältnis mit 28:28 ausgeglichen war. Entscheidender Matchpunkt war der 16:14-Sieg in der Verlängerung des fünften Satzes im abschließenden Doppel mit Stefan Ruby und Jan-Hendrik Kühni. Bereits zum Auftakt siegte das FV-Doppel Sascha Giehl/Gururaj Patil. Jeweils zweifache Punktgewinner waren in den Einzeln Jan-Patrick Gühni, Alexander Herberger und Gururaj Patil. Für den neunten Zähler sorgte Sascha Giehl.

Foto: Das Doppel Stefan Ruby/Jan-Hendrik Kühni sicherte den Sieg

 
Dritter in der Verbandsliga Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – TTV Heidelberg  9:5
Siege:
Stefan Ruby/Jan-Hendrik Kühni, Sascha Giehl/Gururaj Patil, Stefan Ruby (2), Michael Steidel (2), Jan-Patrick Kühni (2), Alexander Herberger

Durch einen 9:5-Heimsieg gegen den TTV Heidelberg verbesserte sich unsere erste Tischtennismannschaft auf den dritten Tabellenplatz in der Verbandsliga. Einen gelungenen Einstand feierte Neuzugang Gururaj Patil, der an der Seite von Sascha Giehl gleich zum Auftakt für einen Sieg im Doppel sorgte. Auch die Paarung Stefan Ruby/Jan-Hendrik Kühni punktete. Die beiden Doppelspieler sowie Michael Steidel siegten auch zweimal in den Einzeln, während Alexander Herberger für den neunten Punkt sorgte.

 
Dem Tabellenführer klar unterlagen Drucken E-Mail

TTC Kleinsteinbach/Singen II – FV 1912 Wiesental 9:0
Gegen den Tabellenführer der Verbandsliga war unsere erste Tischtennismannschaft absolut chancenlos. Der auf allen Positionen überlegene Titelanwärter kam zu einem ungefährdeten 9:0-Heimsieg. Für unsere Spieler war der Auftritt ein lehrreiches Training. Dabei hatten die Zwölfer auch das Pech, dass vier Spiele erst im fünften Satz zugunsten der Heimmannschaft entschieden wurden. Mit jetzt 4:2-Punkten steht unser erstes Team auf dem vierten Tabellenplatz der Tischtennis-Verbandsliga.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 82