Aktuelles arrow Fußball Junioren arrow E2-Junioren arrow Spielberichte
Freitag, 06 August 2021

Das neue Hygienekonzept der Fußballabteilung kann hier geladen werden!

Hygienekonzept FV 1912 Wiesental

Hygienekonzept Hallennutzung

Hygienekonzept Hallennutzung

 

Flutlicht mit LED-Lampen ausgestattet

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
Spielberichte
E3-Junioren trainieren in Fünfergruppen Drucken E-Mail

Unter Einhaltung aller coronabedingten Hygienevorschriften haben die E3-Junioren des FV 1912 Wiesental in der vergangenen Woche wieder mit dem Fußballtraining begonnen. Jeweils montags und mittwochs treffen sich seitdem die Kids in Fünfergruppen zum kontaktlosen Training. Eine Gruppe trainiert von 17 Uhr bis 18 Uhr und die zweite Gruppe von 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr. Trainer Anatol Lampel benötigt hierzu von einer offiziellen Stelle einen Negativ-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Für unseren E3-Coach ist es kein Problem, dass er sich zweimal pro Woche diesem Test unterziehen muss. Sehr zu seiner Freude wird das Training von den Kindern sehr gut angenommen und die Begeisterung am Fußballspielen ist trotz der langen Pause ungebrochen. Vielleicht darf schon in Kürze wieder mit einem regulären Trainingsbetrieb gerechnet werden.

Foto: Die E3-Junioren trainieren wieder

 
Kantersieg der E2-Junioren Drucken E-Mail

Einen klaren 15:1-Heimsieg gegen die zumeist jüngeren Spieler aus Östringen erzielten die E2-Junioren der Zwölfer. Nahezu alle Jungs konnten sich in die Torschützenliste eintragen und alle hatten dank ihrer Spielfreude einen Anteil an dem klaren Erfolg.

Es spielten: Olivier, Lukas, Rocco, Marlon, Ferenc, Noah L., Christopher, Elias, Christian, Barin, Hugo

 
KSC-Junioren testeten gegen Zwölfer-Nachwuchs Drucken E-Mail

Anatol Lampel, Trainer der E3-Junioren des FV 1912 Wiesental, hat gute Kontakte zu den Jugendabteilungen der in Hoffenheim, Karlsruhe und Sandhausen beheimateten Bundesligavereine. Deshalb vereinbarte er ein Trainingsspiel seiner Mannschaft mit den E-Junioren des Karlsruher SC. Dabei mussten Spieler und Trainer vor allem die körperliche Überlegenheit des KSC-Nachwuchses anerkennen, die allesamt auch älter als die eingesetzten FV-Spieler waren. Schließlich dürfen die Talente unserer E3-Jugend auch in der nächsten Saison noch in dieser Altersklasse spielen. Vor diesem Hintergrund war es weder schlimm noch unverständlich, dass die E1 des KSC einen deutlichen 20:1-Sieg feiern durften.
Die ersten Jubler waren jedoch die Spieler des FV 1912 Wiesental, als Iven seine Mannschaft mit 1:0 in Führung brachte. Danach aber setzten sich das höhere Tempo der Gäste und deren beeindruckende Passgenauigkeit durch, so dass der KSC zu diesem klaren Erfolg kam. Für die E3-Junioren der Zwölfer wurde die Begegnung trotz der Niederlage zu einem besonderen Erlebnis, wobei die Schützlinge von Anatol Lampel aus dieser Niederlage sicherlich auch viel lernen können. Die Jugendabteilung des FV 1912 Wiesental bedankt sich bei der E-Jugend des Karlsruher SC für ihre Bereitschaft zu einem Freundschaftsspiel nach Wiesental zu kommen.

Eingesetzte Spieler: James-Levin, Iven, Raphael, Luke, Mateo, Ksawery, Levi, Collyn, Jaden, Luis, Roman, Eli, Lennard, Baris, Max

Foto: Nachwuchsspieler des KSC und der Zwölfer

 
E3-Junioren setzten Siegesserie fort Drucken E-Mail

Das Spiel unserer E3-Junioren bei der E2 des FC Untergrombach war bereits zur Halbzeit entschieden. Der Zwölfer-Nachwuchs zeigte sich von Beginn an zielstrebig und führte zur Pause mit 8:0-Toren. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber zielstrebiger und konnten durch zwei Treffer verkürzen. Danach hatten die jungen FV-Spieler wieder das Kommando übernommen und mit vier weiteren Toren das Ergebnis zum Endstand von 12:2 geschraubt. Dabei mussten die E3-Junioren auf die erkrankten Spieler Ksawery, Collyn und Raphael verzichten. Auffallend war im Stadion unterhalb des Michaelbergs die gute Leistung von Eli, der mit seiner Schnelligkeit und Wendigkeit die gegnerischen Spieler vor manches Rätsel stellte. Durch den klaren Sieg in Untergrombach hat die von Anatol Lampel trainierte E3 nach vier Spielen mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 44:5 Treffern die Tabellenführung übernommen.
Eingesetzte Spieler (in Klammer Anzahl der Tore): Mateo, Iven (3), James-Levin, Jaden, Luke (4), Luis (4), Roman (1), Levi, Eli

Foto: E3-Junioren mit Trainer Anatol Lampel

 
Niederlage der E2-Junioren Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental E2 – TSV Rheinhausen E 3:6
Mit 3:6-Toren haben unsere E2-Junioren ihr Heimspiel gegen den TSV Rheinhausen verloren. Nach einer verschlafenen ersten Spielhälfte lagen die jungen Nachwuchskicker des FV 1912 Wiesental zur Pause bereits mit 1:5 in Rückstand bevor die FV-Junioren im zweiten Durchgang besser ins Spiel fanden und dem Gegner Paroli bieten konnten. Die zweite Halbzeit konnten unsere E2-Junioren mit 2:1 für sich entscheiden.

Es spielten (Tore): Olivier, Moritz (1), Lukas, Rocco (1), Marlon, Ferenc, Noah L., Willi (1), Christopher, Elias

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 11