Aktuelles arrow Fußball Junioren arrow E2-Junioren arrow Spielberichte
Montag, 23 September 2019

Die neue FV 1912 Vereinskollektion!

 
 

Vereinsspielplan
Fußball

 
Spielberichte
Die E2-Junioren beim Turnier in Kirrlach Drucken E-Mail

Am vergangenen Sonntag waren unsere E2-Junioren zu Gast beim E-Jugendturnier in Kirrlach. In einer starken Gruppe mit der Spvgg Oberhausen, Astoria Walldorf und dem FC Altlußheim wurde der talentierte Zwölfer-Nachwuchs auf eine harte Probe gestellt. Im ersten Spiel gegen Oberhausen konnte sie sich ein Unentschieden erspielen und gegen Walldorf und Altlußheim musste sich die E2 knapp geschlagen geben. Damit wurde in der Gruppe nur der letzte Platz erreicht, der zur Teilnahme am Spiel um Platz sieben reichte. Gegner waren hier die E2-Junioren des gastgebenden FC Kirrlach, die mit 3:0 recht deutlich besiegt wurden. Torschützen waren Arian Sabic, Tim Ehrler und Paul Kohout.
E2-Juniorentrainer Marcel Gentner bedauerte nach dem Turnier, dass seine Schützlinge wieder klare Torchancen nicht verwerten konnten. „Das hatte sich bereits während der Verbandsrunde gezeigt“, sagte der Übungsleiter, der sich allerdings mit dem gezeigten Einsatzwillen und dem Spielwitz zufrieden zeigte. „Die Mannschaft kann bereits am Wochenende beim Turnier des SV Philippsburg eine bessere Platzierung erreichen“, blickte Marcel Gentner voraus.
 
Es spielten: Lenny Rösinger, Emil Kohler, Colin Gentner, Julian Reddemann, Tim Ehrler, Arian Sabic, Hadi Najjar, Paul Kohout, Mohammad Moussa, Tuan Sahiti

 
Auswärtssieg der E2-Junioren Drucken E-Mail

FC Huttenheim E – FV 1912 Wiesental E2 2:3 Tore: Arian Sabic (2), Tuan Sahiti

Deutlicher kann der Lernerfolg einer Nachwuchsmannschaft nicht dokumentiert werden. Während unsere F2-Junioren im Vorspiel gegen den FC Huttenheim auf eigenem Platz noch unterlegen waren, drehte die von Marcel Gentner trainierte Nachwuchself beim Rückspiel den Spieß um. Mit 3:2 siegten die jungen Zwölfer beim FC Huttenheim. Bereits nach wenigen Minuten ging unsere E2 durch Arian Sabic nach Vorarbeit von Tim Ehrler in Führung. Auch in der Folge dominierten die Grünhemden aus Wiesental das Geschehen und erzielten in der 18. Minute durch Tuan Sahiti ihren zweiten Treffer. Vorausgegangen war ein kluges Zuspiel von Colin Gentner. Mit dem Halbzeitpfiff konnten die Huttenheimer durch einen Weitschuss auf 1:2 verkürzen.
Auch nach dem Seitenwechsel waren die jungen FV-Kicker die überlegene Mannschaft, ohne allerdings die zahlreich herausgespielten Torchancen zu nutzen. Den hochverdienten Treffer zum 3:1 erzielte erneut Arian Sabic nach einem schönen Solo. Am Ende konnten die Platzherren noch ihren zweiten Treffer zum 2:3-Endstand markieren.

Es spielten: Lenny Rösinger, Emil Kohler, Jonah Jürgensen, Tim Ehrler, Arian Sabic, Colin Gentner, Tuan Sahiti, Paul Kohout, Mohamad Moussa, Hadi Najjar, Julian Redemann

 
Zwei Niederlagen der E2-Junioren Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental E – TuS Mingolsheim E1 4:7  Tore: Arian Sabic (2), Tim Ehrler, Mohamad Moussa

FC Obergrombach E1 – FV 1912 Wiesental E2 3:1 Tore: Mohamad Moussa
Nach zwei Siegen in Folge gegen den SV Gölshausen und den FC Huttenheim mussten unsere E2-Junioren in den letzten beiden Saison-Spielen leider zwei Niederlagen hinnehmen. Im Spiel gegen die E-Jugend des TuS Mingolsheim kassierten die jungen Zwölfer eine 4:7-Niederlage und bei de E1 des FC Obergrombach eine 1:3-Niederlage. Gegen Mingolsheim hätte die Elf von Trainer Marcel Gentner mit einer besseren Chancenverwertung ein positiveres Ergebnis erzielen können, doch leider wurden wieder viele toll herausgespielte Torchancen nicht verwertet. Eine bessere Trefferquote hatten die Bad Schönborner, die dann auch als verdienter Sieger vom Platz gingen.
Gegen die E1 des FC Obergrombach hatten unsere E2-Junioren nicht nur mit den hohen Temperaturen zu kämpfen. sondern auch mit Gegenspielern, die allein aufgrund ihres Alters körperlich präsenter waren. Trotzdem verdienten sich die FV-Spieler ein großes Kompliment, weil sie alles versucht haben um das Spiel zu gewinnen. Damit beenden unsere E2-Junioren die Rückrunde auf einem guten sechsten Tabellenplatz. Ein Abschlussbericht über die E2 wird in der nächsten Woche veröffentlicht.
 
Es spielten:
Lenny Rösinger, Sebastian Hinkley, Colin Gentner, Arian Sabic, Julian Reddemann, Jonah Jürgensen, Hadi Najjar, Mohamad Moussa, Tim Ehrler, Emil Kohler, Paul Kohout, Tuan Sahiti

 
Torreich und knapp: E2 besiegt SV Gölshausen Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental E2 – SV Gölshausen E1  5:4  Tore: Paul Kohout, Tim Ehrler, Mohamad Moussa, Hadi Najjar, Arian Sabic

Gut erholt zeigten sich die E2-Junioren von der Niederlage gegen den FC Östringen. Bei besserem Wetter bestimmten die Gastgeber die erste Halbzeit und konnten durch die Tore von Paul Kohout und Tim Ehrler mit 2:0 in Führung gehen. Die erste Gäste-Chance konnte kurz vor der Halbzeit ein Gölshausener Stürmer zum 2:1-Pausenstand nutzen. Mit der guten Leistung machten unsere Kids gleich nach der Halbzeit weiter und schraubten das Ergebnis durch die Tore von Arian Sabic und Mohamad Mousa auf 4:1 nach oben.
Im Glauben an einen sicheren Sieg ließ unser Team stark nach und jeder Spieler versuchte noch ein Tor zu schießen. Dadurch wurde die Abwehrarbeit vernachlässigt und Gölshausen konnte durch zwei Konter auf 4:3 verkürzen und sorgte dadurch für eine spannende  Schlussphase. Für die Entscheidung sorgte Hadi Najjar, der mit einem satten Schuss Wiesentals fünften Treffer erzielte. Fast mit dem Schlusspfiff trafen die Gäste zum 5:4-Endstand, wobei die E2-Junioren den knappen Heimsieg entsprechend feierten.

Es spielten: Lenny Rösinger, Emil Kohler, Julian Reddemann, Paul Kohout, Tim Ehrler, Hadi Najjar, Arian Sabic, Colin Gentner, Mohamad Moussa, Jonah Jürgensen, Tuan Sahiti

 
E2-Junioren unter Wert besiegt Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental E2 – FC Östringen E  3:8  Tore: Colin Gentner, Arian Sabic, Mohammed Moussa

Deutlich unter Wert unterlagen unsere E2-Junioren bei nasskaltem Wetter gegen die E-Jugend des FC Östringen und haderten vor allem vor der Pause wegen ihrer mangelhaften Chancenverwertung. Dabei lief es für die Wiesentaler Fußball-Talente zunächst ganz nach Plan, weil die jungen Zwölfer bereits nach fünf Minuten durch eine schöne Einzelleistung von Colin Gentner in Führung gingen. Der bis dahin überraschende Ausgleich fiel in der 11. Minute nach einem Eckball, ehe Arian Sabic nach einer Viertelstunde die Gastgeber erneut in Führung brachte. Danach erspielten sich die Zwölfer-Kids zahlreiche Chancen, ohne aber weitere Treffer zu erzielen. Das sollte sich rächen, weil Östringen innerhalb von nur einer Minute durch zwei Tore erstmals mit 3:2 in Führung ging.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 17