Aktuelles arrow Erwachsene arrow Angebote für Männer arrow Männergymnastik Ü50 arrow Aktuelles
Mittwoch, 21 Oktober 2020

Formular_Datenerhebung

Hygienekonzept Hallenbetrieb

Hygienekonzept FV 1912 Wiesental

Hygienekonzept Fußballjugend

Hygienekonzept JSG Wiesental

Hygienekonzept Turnabteilung

Hygienekonzept Tischtennisabteilung

 
 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
Aktuelles
Letzte Radtour der Ü50-Abteilung Drucken E-Mail

Die beliebten Fahrrad-Touren unserer Ü50-Abteilung fanden am vergangenen Freitag für das Jahr 2020 ihr Ende. An diesem Freitag, 18. September, findet für die Ü50-Aktivisten nach langer CoronaPause erstmals wieder das Training in der Schulturnhalle am Oberen Hagweg statt. Die letzte Ausfahrt führte erneut durch die waldreiche Wiesentaler Gemarkung und endete beim Vereinsheim des Tennisclubs. Dort hatte Trudbert Fabry mit seinem Küchenteam und dem schon traditionellen Schälrippchen-Essen sowie mit kühlen Getränken für beste Stimmung gesorgt.
In Abwesenheit von Abteilungsleiter Hubert Metzger, der aus privaten Gründen verhindert war, nutzte Ü50-Trainer Willi Schuhmacher die Gelegenheit auf die Corona-bedingten Hygiene-Vorschriften während des Trainings hinzuweisen. Hierzu hatte der Verein in Abstimmung mit der Stadtverwaltung ein konkretes Konzept ausgearbeitet. Zugleich haben sich die aktiven Ü50-Mitglieder durch ihre schriftliche Einverständniserklärung dazu verpflichtet, die vorgegebenen Regeln einzuhalten. 

 
Ü50-Männer in geselliger Runde Drucken E-Mail

Der vorletzte Abstecher während der Sommertour unserer Ü50-Männergymnastikgruppe hat bereits Tradition. Immer wenige Tage nach seinem Geburtstag lädt Ü50-Mitglied Ludwig Kolb die radfahrenden Gymnastikmänner zum geselligen Abschluss in seine Gartenhütte ein. Zwanzig Ü50-Aktivisten des FV 1912 Wiesental folgten dieser Einladung und machten in Sichtweite der Rheintal-Bahnlinie Station. Vorausgegangen war eine etwa einstündige Radtour, die auch vorbei an der Anlage der Jagdgesellschaft Wiesental führte.
In der Kolb´schen Hütte angekommen sorgten kühle Getränke und ein schmackhaftes Vesper für die notwendige Stärkung. Abteilungsleiter Hubert Metzger, der erst unmittelbar zuvor von einem Kurzurlaub zurückgekommen war, nutzte die Gelegenheit um Ludwig Kolb sehr herzlich zu seinem Geburtstag zu gratulieren. Bis in den späten Abend saßen die Ü50-Gymnastikmänner zusammen und pflegten in geselliger Runde ihre Kameradschaft.
Die letzte Radtour findet an diesem Freitag, 11. September, statt. Treffpunkt ist wie immer um 17 Uhr bei der Turnhalle am Oberen Hagweg. Der gesellige Abschluss wird im Vereinsheim des Wiesentaler Tennisclubs beim Schälrippchen-Essen sein. Eine Woche danach ist dann der Wiederbeginn der wöchentlichen Trainingsabende in der Schulturnhalle vorgesehen.

Foto: Die Geselligkeit wird bei der Ü50 großgeschrieben

 
Radtouren der Ü50-Männer mit Einkehr Drucken E-Mail

Die Radausflüge für die Aktiven der Ü50-Männergymnastik-Abteilung haben während der Sommerpause schon Tradition. Immer freitags treffen sich die Seniorensportler mit ihren Fahrrädern vor der Turnhalle am Oberen Hagweg zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Die Tour endet stets mit einer geselligen Einkehr, wobei überwiegend Gasthäuser und Vereinsheime in Wiesental angesteuert werden. Eine Ausnahme bildete am vergangenen Freitag die gemeinsame Geburtstagsfeier der U50-Aktivisten Kurt Rußmann und Rudi Schmitt, die in die Schanzenstraße eingeladen hatten. Unser Foto zeigt die Ü50-Gruppe der Zwölfer bei ihrem Abstecher im Biergarten des Wiesentaler Hofs.

Foto: Gemütliches Beisammensein der Ü50

 
Ü50-Abteilung feierte Weihnachten Drucken E-Mail

Mit einem gehaltvollen Treffen in der Clubhaus-Gaststätte des FV 1912 Wiesental feierten die Mitglieder der Ü50-Männergymnastik-Abteilung gemeinsam Weihnachten. Abteilungsleiter Hubert Metzger freute sich auch über die Anwesenheit der drei Gründungsmitglieder Werner Erbe, Adolf Schulreich und Rudolf Rolli, der als ehemaliger Kreischorleiter auch stimmkräftig bei den gesungenen Weihnachtsliedern den Ton angab. Im besinnlichen ersten Teil der Weihnachtsfeier sorgte Ü50-Mitglied Klaus Vogel als Sankt Nikolaus für einen Höhepunkt. Er fand in wohlgesetzten Versen nicht nur lobende Worte für die aktiven FV-Männer. Am Ende aber war er mehr als zufrieden und hatte in zwei großen „Krabbelsäcken“ auch für jeden der anwesenden Ü50-Mitglieder ein Geschenk mitgebracht. Nach dem gemeinsamen Essen wurden noch bis zum späten Abend viele bekannte Fußball- und Volkslieder gesungen.

Foto: Der Nikolaus war bei der Ü50-Abteilung

 
Ausflug der Ü50-Abteilung nach Mainz Drucken E-Mail

Auf Einladung unseres Mitglieds und ehemaligen Spielers Peter Metzger – Sohn von Zwölfer-Urgestein Lothar („Spund“) Metzger – fuhr eine 49-köpfige Reisegruppe der Ü50-Männergymnastik-Abteilung des FV 1912 Wiesental mit einem Bus von Baumann-Touristik zu einem erlebnisreichen Tagesausflug nach Mainz. Nach der Ankunft in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt empfing uns Peter Metzger – Chef des Möbelhauses Martin – vor der Opel-Arena des Bundesligisten FSV Mainz 05.
In zwei Gruppen wurden die Zwölfer durch das Stadion geführt und mit vielen Informationen versorgt. Von den Stadionrängen bis zu den überaus großzügigen Umkleideräumen, von der Zufahrt der Busse für die Gastmannschaften ins Stadioninnere bis zu der VIP-Lounge von Möbel-Martin, vom Pressezentrum bis zu den Räumen des vereinseigenen Kids-Cups beeindruckte die zweistündige Führung.

Foto: Abteilungsleiter Hubert Metzger überreicht Peter Metzger ein Ü50-Shirt

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 41