Aktuelles arrow Tischtennis arrow U15
Sonntag, 24 März 2019
 

Vereinsspielplan
Fußball

 


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 
U15
Keine Belohnung für weite Reise Drucken E-Mail

SG Niklashausen/Külsheim U15 - FV 1912 Wiesental U15 8:1  Sieg: Colin Scheil/Luca Scavone

Die weite Reise in den Odenwald blieb für unsere U15-Verbandsliga-Schüler unbelohnt. Bei der 1:8-Auswärtsniederlage siegte lediglich das FV-Doppel mit Colin Scheil und Luca Scavone.

 
Niederlage der U15-Junioren Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental U15 – TTC Dietlingen U15  1:8 Sieger: Luca Scavone

Gegen die Verbandsliga-Spitzenmannschaft TTC Dietlingen waren unsere U15-Junioren chancenlos. Den einzigen FV-Zähler holte Luca Scavone. Das nächste Spiel unserer Tischtennis-Talente findet am Sonntag, 17. März, um 11 Uhr beim TTC Niklashausen/Külsheim statt.

 
Ohne Siegchance beim Tabellenführer Drucken E-Mail

TTV Mühlhausen U15 – FV 1912 Wiesental U15  8:0
Der U15-Nachwuchs unseres Vereins spielt in der höchsten badischen Liga und durchläuft dort ein absolut wichtiges Lehrjahr. Dazu zählen auch Niederlagen gegen bessere Spieler, deren Leistungen anerkannt werden und für sich selbst als Ansporn dienen.

 
U15-Junioren unterlagen Hockenheim Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental U15 – TTC Hockenheim U15 4:8  Siege: Dario Tomic/Mio Marquetant, Colin Scheil (2), Luca Scavone

Alle vier eingesetzten U15-Verbandsligaspieler des FV 1912 Wiesental konnten sich trotz der 4:8-Niederlage gegen den TTC Hockenheim in die Siegerliste eintragen. Neben dem Doppel-Erfolg von Dario Tomic/Mio Marquetant siegten in den Einzeln Colin Scheil gleich zweimal und Luca Scavone.

 
Niederlage des U15-Verbandsligisten Drucken E-Mail

DJK Wallstadt U15 – FV 1912 Wiesental U15  8:1  Sieger: Luca Scavone

Die U15-Nachwuchsmannschaft des FV 1912 Wiesental stellt sich den Herausforderungen in der Tischtennis-Verbandsliga und muss dort verständlicherweise auch Lehrgeld bezahlen. Dennoch dient der sportliche Vergleich mit den Talenten der anderen Vereine der eigenen Weiterentwicklung. Deshalb ist die 1:8-Niederlage beim Verbandsliga-Vierten DJK Wallstadt keineswegs ein Beinbruch. Für den Wiesentaler Siegpunkt sorgte Luca Scavone.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 14