Aktuelles arrow Veranstaltungen arrow Alpines Bergwandern beim FV 1912 Wiesental
Donnerstag, 25 April 2019
 

Vereinsspielplan
Fußball

 


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 
Alpines Bergwandern beim FV 1912 Wiesental Drucken E-Mail

Vom Simplon ins Saastal (Wallis Schweiz)
Eine lange, aber nicht zu strenge Tour auf Höhenwegen, die mit zahlreichen Höhepunkten aufwartet: schönste Aussichten auf mehrere Walliser Viertausender-Massive, das wildromantische Nanztal, kilometerlange Suonen und urwüchsige alte Arven-Wälder. Wir wandern teilweise auf alten Pässen und Walserwegen in Höhen von 2000 bis 2500 Metern. Es treten keine alpintechnischen Schwierigkeiten auf. Übernachtet wird in Berghütten und einem Selbstversorgerhaus.
Termin:     15.8. – 18.8.2019
Etappen:   bis zu 8 Stunden reiner Gehzeit. Trittsicherheit  
Kosten:     100,00 € für Mitglieder; 120,00 € für Nichtmitglieder
Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Sonstiges trägt jeder Teilnehmer selbst.
Information:  Manfred Schweikert, Tel.: 07254/71595

In den Lepontinischen Alpen Schweiz/Italien
Vom Oberwallis (Schweiz) führt uns diese alpine Wanderung über die schweizerisch-italienische Grenze in den nördlichsten Zipfel des Piemont (Italien). Die Wanderwege befinden sich in Höhen von 2000 bis 2500 Metern. Bei guten Wetterverhältnissen werden wir zwischendurch noch einen „Dreitausender“ besteigen. Übernachtet wird in Berghütten
Termin:     29.8. – 1.9.2019
Etappen:  bis zu 7 Stunden reiner Gehzeit. Trittsicherheit
Kosten:   100,00 € für Mitglieder; 120,00 € für Nichtmitglieder 
Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Sonstiges trägt jeder Teilnehmer selbst.
Information:  Manfred Schweikert, Tel.: 07254/71595

Im Naturpark Puez-Geisler/Dolomiten Südtirol (Italien)
Auf dieser Hüttentour im Naturpark Puez-Geisler umrunden wir die Geisler - Puez - Gruppe in den Südtiroler Dolomiten. Wir bewegen uns in Höhen über 2000 m und wollen auf der Wanderung zwei „Fast-Dreitausender“ besteigen. Einige drahtseilgesicherte Wegabschnitte erwarten uns. Übernachtet wird in Berghütten.
Termin:   14.9 – 17.9.2019
Etappen: bis zu 7 Stunden reiner Gehzeit. Trittsicherheit.
Kosten:  100,00 € für Mitglieder; 120,00 € für Nichtmitglieder
Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Sonstiges trägt jeder  Teilnehmer selbst.
Information:  Manfred Schweikert, Tel. 07254/71595

Höhenwege um Davos/Klosters Graubünden (Schweiz)
Von einem festen Standort aus wandern wir auf Höhenwegen im Parsenn-Wandergebiet oberhalb von Davos und Klosters, sowie den umliegenden Bergen. Dabei nehmen wir gerne als Auf- und Abstiegshilfe die Bergbahnen in Anspruch. Die alpine Bergwanderung ist auch für fitte Senioren geeignet.
Termin:   23.9. – 26.9.2019
Voraussetzungen: Trittsicherheit
Kosten:  290,00 € (DZ)
Im Unkostenbeitrag sind enthalten:
Fahrt nach Davos und zurück, Halbpension im Doppelzimmer (Frühstücksbuffet, 3-Gang Abendmenü), Kurtaxe, Benutzung der Bergbahnen und Zug/Bus in Davos und Klosters,
Organisation und Information:
Manfred Schweikert, Tel.: 07254-71595
  
Fünf Klettersteige im Rofan (Achensee)
Ausgangspunkt für die Klettersteige ist die Erfurter Hütte (1831 m)  direkt neben der Rofan-Seilbahn. Übernachtung auf der Erfurter Hütte. Die Schwierigkeiten der Klettersteige bewegen sich zwischen den Kategorien A bis C, wenige Abschnitte sind auch in der Kategorie D.
Termin:   08.08. – 11.08.2019
Voraussetzungen:  Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
Ausrüstung: Steinschlaghelm, Brust- und Sitzgurt, Klettersteigset und Lederhandschuhe
Kosten: 100,00 € für Mitglieder;  120,00 € für Nichtmitglieder
Die Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Sonstiges trägt jeder Teilnehmer selbst.
Organisation und Information:
Otto Haag, Tel.: 0176-41577441