Aktuelles arrow Vereinsgeschehen arrow Trainingscamp der E- und F-Junioren
Montag, 23 September 2019

Die neue FV 1912 Vereinskollektion!

 
 

Vereinsspielplan
Fußball

 
Trainingscamp der E- und F-Junioren Drucken E-Mail

Das viertägige vereinseigene Trainingslager für die Spieler der E- und F-Junioren wurde zur erfolgreichen Vorbereitung auf die in Kürze beginnende Saison und hat die Qualität zur dauerhaften Einrichtung in den Sommerferien. Neben den FV-Nachwuchstrainern Sebastian Zadravec, Marcel Gentner, Jens Vetter und Anatol Lampel war auch ein Trainer von der Jugend-Akademie der TSG Hoffenheim sowie der Kirrlacher B-Junioren-Torhüter Marc Wörlitz als Torwart-Trainer vor Ort. Zum Auftakt erhielten Spieler und Betreuer ein einheitliches T-Shirt.
Das Mittagessen am Mittwoch und Donnerstag wurde in der Clubhaus-Gaststätte des FV 1912 Wiesental eingenommen, wobei die Kinder von Gunter Maier und seiner Frau Anja verwöhnt wurden. Freitags begann der Trainingsbetrieb erst am Nachmittag, weil die Kids von Freitag auf Samstag auf dem Vereinsgelände gezeltet hatten. Dabei ist die Trainingsgruppe am Samstagmorgen zu FV-Präsident Manfred Schweikert gejoggt und hat ihm mit einem Ständchen zu seinem 70. Geburtstag gratuliert.

Foto: Training mit einem Jugendcoach der TSG Hoffenheim

Nach dem Frühstück begann die Vorbereitung auf die Freundschaftsspiele der E-Junioren gegen den SV Sandhausen sowie der F-Junioren gegen den FC Forst. Gegen den Nachwuchs des Zweitligisten waren die Jungkicker der Zwölfer deutlich überlegen und feierten am Ende einen 4:2-Heimsieg. Den eingesetzten F-Juniorenspielern waren die körperlichen Anstrengungen der vorausgegangenen vier Trainingstage anzumerken, so dass sie dem FC Forst einen 7:2-Erfolg überlassen mussten. Die Spieler beider Gastmannschaften erhielten eine Medaille und deren Trainer einen Spielball, der von der Sportagentur Kircheis gestiftet wurde.
Beendet wurde das vereinsinterne Trainingscamp mit einem Grillfest. Im Mittelpunkt stand dabei die Siegerehrung der E- und F-Junioren mit Urkunden und Pokalen. Organisator Anatol Lampel dankte neben den eingesetzten Trainern auch den Sponsoren für die Unterstützung des Camps. Neben der Firma Globus haben auch die Firmen ASM Zerspanungstechnik, Edelstahl-Baden, Kaiser-Schweißerei und die Sportagentur Kircheis das Zwölfer-Trainingscamp gefördert.

Foto: Siegerehrung beim Zwölfer-Jugendcamp