Aktuelles arrow Vereinsgeschehen arrow Verbandsvertreter würdigen Vereinsarbeit
Mittwoch, 05 Oktober 2022

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Verbandsvertreter würdigen Vereinsarbeit Drucken E-Mail

Reichlich Lob erhielt der FV 1912 Wiesental von den Vertretern der Sportverbände. Jürgen Zink, Mitglied im Präsidium des Badischen Sportbundes und Vorsitzender des Sportkreises Bruchsal, würdigte das hohe Ansehen, das die Zwölfer in der Region genießen. Er dankte dem Verein für sein gesellschaftliches Wirken durch Sport- und Bewegungsangebote für alle Generationen. Neben einer Urkunde und einer Ehrengabe des Sportkreises überbrachte Jürgen Zink in Vertretung des verhinderten AWV-Vorsitzenden Heiko Mail auch die Glückwünsche der Arbeitsgemeinschaft Wiesentaler Vereine und übergab eine Geldspende.
Ehrungen des Badischen Fußballverbandes hatten Heinz Blattner und Uwe Schwabenland mitgebracht. Der Ehrenvorsitzende des Fußballkreises betonte dabei, dass die Spielerehrennadel für eine langjährige Mitgliedschaft in den aktiven Mannschaften in nur einem Verein nur noch ganz selten vergeben werden kann. Beim FV 1912 waren es am Sonntagvormittag gleich fünf Spieler, wobei allerdings zwei davon nicht anwesend sein konnten. Die bronzene Spielerehrennadel des Badischen Fußballverbandes erhielten Sebastian Lehn, Jannik Zimmer und Martin Twardocus für ihre zehnjährige ununterbrochene Aktivität bei den Zwölfern. Bereits seit 15 Jahren tragen Markus Schuhmacher und Jens Vetter in der zweiten Mannschaft das grün-schwarze Trikot der Zwölfer und wurden in Abwesenheit mit der silbernen Spielerehrennadel ausgezeichnet.

Foto: Verbandsehrung für Martin Twardocus, Sebastian Lehn und Jannik Zimmer (v.l.)

Die meisten Ehrungen hatte Turngauvorsitzender Alfons Riffel mit ins FV-Vereinsheim gebracht. Geehrt wurden ausschließlich Frauen, die schon seit vielen Jahren dem FV 1912 Wiesental als Mitglied in der Abteilungsleitung oder Übungsleiterin dienen. Auf eine bereits 20-jährige Aktivität als Taktgeberin einer Zumba-Gruppe oder Vorturnerin der Body-Fit-Frauen kann Daniela Blümle-Knebel zurückblicken. Ihre verdienstvolle Arbeit wurde mit der Gauehrennadel in Gold mit Gauehrenbrief gewürdigt. Mit der Ehrennadel des Kraichturngaus Bruchsal in Silber wurden Susanne Day, Katrin Schroff, Sarina Korn, Mareike Krämer, Chantal Christ, Anna Schmitt und Samira Straub für ihre zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei den Zwölfern ausgezeichnet.