Aktuelles
Freitag, 24 November 2017

Alle Vereinstermine
2017

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

 
E-Jugend-Spieltage in der Wagbachhalle Drucken E-Mail

Die Jugendabteilung des FV 1912 Wiesental ist am Wochenende Ausrichter des ersten Hallenspieltags des Fußballkreises Bruchsal für die E2- und E3-Junioren in der Wagbachhalle. Am Start sind am Samstag und Sonntag (25./26. November) insgesamt 36 E-Jugendmannschaften aus der Region. Dabei sind auch die Zwölfer mit zwei Teams vertreten. Gespielt wird am Samstag, 25. November, von 9.30 Uhr bis 19.15 Uhr, sowie am Sonntag, 26. November, von 10 Uhr bis 15.45 Uhr. Für das leibliche Wohl der Spieler und Besucher sorgt die Fußballjugend der Zwölfer. Die E2- und E3-Junioren des FV 1912 Wiesental werden am Sonntag am Start sein. Alle Freunde des Jugendfußballs sind zu diesen Spielen sehr herzlich eingeladen.

Foto: In der Halle brauchen die E-Junioren keine Wollmützen

 
Rekordteilnahme bei GYMWELT-Convention Drucken E-Mail

Seit vielen Jahren ist der FV 1912 Wiesental Ausrichter der regelmäßig stattfindenden „GYMWELT-Convention“ des Badischen Turner-Bundes. Diese hochwertige Fortbildungsveranstaltung für Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus dem Bereich des Fitness- und Gesundheitssports erfreut sich vor allem auch wegen der liebevollen Betreuung durch die Zwölfer einer ungebrochen großen Beliebtheit. Insgesamt mehr als 360 Vereinsvertreter waren am vergangenen Wochenende in die Wagbachhalle sowie in die Vereinsstätten des benachbarten TSV und FV 1912 Wiesental gekommen, um neue Ideen mit nach Hause zu nehmen.

Foto: Fitness- und Gesundheitssport haben auch die Zwölfer im Programm

weiter …
 
Zwölfer-Clubhaus wieder verpachtet Drucken E-Mail

Beim FV 1912 Wiesental ist in der vergangenen Woche eine wichtige Personalentscheidung gefallen. Am 1. Dezember wird Ante Cule als Clubhaus-Wirt der Zwölfer seine neue Stelle antreten. Der gelernte Koch arbeitete zuletzt als Küchenchef im Vereinsheim des benachbarten FC Kirrlach und wagt bei den Zwölfern den Sprung in die berufliche Selbstständigkeit. Unterstützt wird er von Rebecca Ryan (geborene Hasfeld) aus dem Stadtteil Waghäusel, die einst im „Amadeus“ arbeitete sowie einem engagierten Helferteam.
Mit der Verpachtung der mit viel Aufwand renovierten FV-Gaststätte endet zugleich eine jahrelange Selbstbewirtschaftung durch engagierte Mitglieder des FV 1912 Wiesental. Lange Zeit übernahmen diese Aufgabe mit großer Pflichterfüllung Helga und Ludwig Kolb, während zuletzt Manfred und Friederike Schweikert mit ihrem Freundeskreis mehrere Jahre als Interims-Wirte fungierten. Die Eröffnungsparty wird am Freitag, 1. Dezember, stattfinden.

 
Familienskifreizeit an Fasching 2018 Drucken E-Mail

Schon seit mehr als 25 Jahren bieten der FV 1912 Wiesental preiswerte Skiferien für Familien und Erwachsene an. Dabei sind eine komfortable und familiengerechte Unterkunft, sorglose und bequeme Anreise im Bus, ein überschaubares und ansprechendes Skigebiet sowie Skikurse durch vereinseigene Übungsleiter wichtige Bausteine unserer Philosophie. Die diesjährige Familien- und Erwachsenenfreizeit findet vom 10. Februar bis zum 17. Februar 2018 statt.
Seit Jahren führt uns unser Angebot an Fasching nach St. Jakob in Südtirol in das Drei-Sterne-Hotel Talblick. Das familiäre und gemütliche Hotel bietet zeitgemäßen Komfort und hervorragendes Essen sowie sehr moderate Getränkepreise. Weiterhin umfasst unser Angebot geselliges Abendprogramm, Abschlussrennen sowie Skikurse durch vereinseigene Übungsleiter und einen kostengünstigen vereinseigenen Skiverleih für Kinder.
Das kleine und feine Skigebiet Klausberg glänzt mit acht Bahnen und ca. 40 km Skipisten sowie angenehmen Skipass-Preisen. Gerne begrüßen wir auch Nichtmitglieder in unserem Kreis.
Geleitet wird die Freizeit durch Manfred Sälzler, Tel 07254 5387.
Weitere Infos unter www.skiundfreizeit.eu

 
Heimsieg im Spitzenspiel der Kreisliga Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – VfR Kronau 3:2 Tore: Paul Köstlin, Hagen Brunner, Kevin Drexler

Die Kreisliga-Fußballer des FV 1912 Wiesental haben im Spitzenspiel gegen den VfR Kronau durch einen 3:2-Heimerfolg ihre zuletzt beeindruckende Siegesserie fortgesetzt. Dabei erwischte die Elf von FV-Trainer Senad Nadarevic einen starken Auftakt und führten nach 19 Minuten bereits mit 2:0. Zunächst brachte Paul Köstlin in der 12. Minute seine Farben in Führung und nur sieben Zeigerumdrehungen später erzielte Hagen Brunner seinen achten Saisontreffer. Danach aber übernahmen zusehends die Gäste das Kommando, wobei die Zwölfer ihren Zweitore-Vorsprung mit Glück und Geschick in die Halbzeitpause retten konnten. Bereits in der 40. Minute musste Dominik Huber verletzungsbedingt durch Philipp Kneisl ersetzt werden.

Foto: Kevin Drexler erzielte kurz vor Schluss den Siegtreffer

weiter …