Aktuelles
Freitag, 17 September 2021

Das neue Hygienekonzept der Fußballabteilung kann hier geladen werden
Hygienekonzept FV 1912 Wiesental

Hygienekonzept Hallennutzung
Hygienekonzept Hallennutzung

Hygienekonzept Tischtennis
Hygienekonzept Tischtennis

 

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Dauerkarten für die neue Fußballsaison Drucken E-Mail

Einen großen Mehrwert erhalten die Dauerkarten des FV 1912 Wiesental für die Saison 2021/22. Nicht nur, wegen der dann hoffentlich wieder vollständigen Durchführung der Fußballrunde, sondern auch, weil durch die Bildung einer dritten Mannschaft deutlich mehr Spiele besucht werden können. Und das bei einem seit Jahren unveränderten Preis von 30 Euro pro Karte. Die Jahres-Tickets sind in der Clubhaus-Gaststätte sowie bei den Heimspielen am Kassenhäuschen erhältlich.

 
Doppelschütze Ümit Basar rettet die Zwölfer Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – FC Karlsdorf 3:2 Torschützen: Ümit Basar (2), Enes Karamanli

Reichlich Mühe hatte unsere erste Fußballmannschaft, bevor Angstgegner FC Karlsdorf vor eigenem Publikum im Wiesentaler Seppl-Herberger-Stadion knapp mit 3:2 bezwungen war. Am Ende war es für die Elf von FV-Trainer Sebastian Gau ein Sieg des Willens, wobei der eingewechselte Ümit Basar in den Schlussminuten mit einem Doppelpack zum Matchwinner wurde.
Den besseren Start erwischten die Gäste, die in der 19. Minute durch Leandro Hellriegel mit 1:0 in Führung gingen. Diesen knappen Vorsprung retteten die Karlsdorfer auch in die Pause. Länger als eine Stunde dauerte es, ehe Enes Karamanli in der 61. Minute für den Ausgleich sorgen konnte. Doch der Jubel im Zwölfer-Lager hielt nicht lange an. Nur sieben Zeigerumdrehungen nach dem 1:1 brachte Tobias Fückel die Elf von Gästetrainer Goran Barisic erneut in Führung. Kurz zuvor hatte FV-Coach Sebastian Gau mit Ümit Basar seinen Glücksbringer eingewechselt. Wiesentals erfolgreichster Torschütze in der verkürzten Vorsaison sorgte mit zwei Treffern für den Umschwung. Der trickreiche Stürmer traf in der 84. und 90. Minute zum umjubelten 3:2-Heimsieg und sorgte damit für ein Ende der Niederlagenserie gegen den FC Karlsdorf.

Foto: Ümit Basar - zweifacher Torschütze

Aufstellung: Nico Malorgio, Nico Michelberger, Enes Karamanli, Adem Beyaz, Nikolai Loes, Kevin Drexler, Harun Balikci, Lars Ullrich, Andreas Kraft, Resul Polat, Wessam Noureddine, René Dommermuth, Daniel Sauer, Dennis Geiß, Dennis Hauck, David Bagci, Luis Wörz, Ümit Basar

 
Heimschlappe der FV-Reserve Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental 2  -  FC Karlsdorf 2   3:7  Torschützen:  Marco Sauer, HenryHoffmann, Linus Biester

Damit hatte im Fußball-Lager des FV 1912 Wiesental niemand gerechnet. Mit 3:7 kassierte unsere zweite Mannschaft eine deutliche Niederlage gegen die Reserve des FC Karlsdorf. Die Gäste erwischten einen Blitzstart und gingen bereits in der dritten Minute durch Philipp Reineck in Führung. Nach einer Viertelstunde konnte Marco Sauer ausgleichen. Eine Minute vor der Seitenwechsel traf erneut Reineck zum 1:2-Pausenstand. Das muntere Tore schießen setzte sich auch im zweiten Durchgang fort. Karlsdorfs dritten Treffer markierte Stephan Greil in der 56. Minute, ehe nur drei Zeigerumdrehungen später der Wiesentaler Henry Hoffmann zum zwischenzeitlichen 2:3 verkürzen konnte. Dann aber zogen die Gäste durch Treffer von Alexander Schell (66.), Florian Lindner (72.) und wiederum Philipp Reineck (74.) innerhalb von nur acht Minuten auf 2:6 davon. Für Ergebniskosmetik sorgte der junge Linus Biester in der 79. Minute, ehe der Karlsdorfer Sören Lässig 120 Sekunden vor dem Abpfiff zum 3:7-Endstand traf. FV-Trainer Marco Gerhardt musste gegen Karlsdorf auf einige verletzte Spieler verzichten.


Aufstellung: Eric Wittemaier, Henry Hoffmann, Maik Kauz, Christian Becker, Sebastian Lehn, Luis Wörz, Marco Sauer, David Lang, Raphael Dohn, Maurice Mail, Dennis Hauck, David Bagci, Eric Scheurer, Denis Bagci, Linus Biester, Robin Schermesser

 
Schnelle Führung der FV-Dritten Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental 3  - FV Obergrombach 2  2:3  Torschützen: Joshua Vidal, Daniel Notheisen
Einen kuriosen Verlauf nahm das Heimspiel unserer dritten Fußballelf gegen die Reserve des FC Obergrombach. Die von Marcus Sevenig betreute FV-Mannschaft erwischte einen Blitzstart und lag nach Toren von Joshua Vidal (3.) und Daniel Notheisen (8.) bereits nach wenigen Minuten mit 2:0 in Führung. Durch einen Doppelschlag in der 28. und 30. Minute kamen die Gäste durch Nico Roth und Robin Lauber noch vor der Pause zum 2:2-Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte gab es nur noch einen Treffer zu bejubeln, den der Obergrombacher Sebastian Sabo bereits in der 55. Minute zum 3:2-Siegtreffer für die Gäste erzielen konnte.

Aufstellung: Pattrick Klitsch, David  Bagci, Yannik Arbogast, Eric Scheurer, Mike Lillig, Joshua Vidal, Marcus Sevenig, Daniel Notheisen, Jannik Zimmer, Markus Twardocus, Daniel Speth, Murat Topak, Florian Wieczorek, Jannis Schwebel, Nico Nußbaumer, Sefa Demirpolat, Kevin Kleppig

 
Trainingszeiten der FV-Juniorenteams Drucken E-Mail

Bambini (Jahrgang 2015 und jünger)
Mittwoch 16:00 – 17:00 Uhr
Trainer: Michael Bauer

F-Junioren (Jahrgang 2013/14/15)
Montag 17:30 – 18:45 Uhr
Trainer: Dirk Milbich, David Bagci, Michael Wimmer

E-Junioren (Jahrgang 2011/12)
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Trainer: Anatol Lampel, Achim Milbich

Trainingszeiten der JSG-Juniorenteams

D1-Junioren (Jahrgang 2009) beim TSV
Dienstag und Donnerstag 16:30 Uhr – 18:00 Uhr
Trainer: Marcel Gentner

D2/3-Junioren (Jahrgang 2010) beim TSV
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr – 18:45 Uhr
Trainer: Jens Vetter, Marco Grassel, Ozan Bulut, Ferenc Gyaraki

C-Junioren (Jahrgang 2007/08) beim FV
Dienstag und Donnerstag, 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Trainer:  Marco Blüm, Michael Bauer, Matthias Vogel, Michael Blümel

B-Junioren (Jahrgang 2005/06) beim TSV
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Trainer: Marcel Baumann, Klaus Dietrich, Jürgen Mösch, Ulrich Oechsler

A-Junioren (Jahrgang 2003/04) beim FV
Montag und Donnerstag, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Trainer: Yannic Mayer, Tino Heiler

Die Trainingszeiten können bei Bedarf noch angepasst werden