Aktuelles
Sonntag, 24 März 2019
 

Vereinsspielplan
Fußball

 


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 
Zwölfer-Sporthalle wurde teilsaniert Drucken E-Mail

Die Tischtennisabteilung des FV 1912 Wiesental hat die Tage zwischen Weihnachten und Dreikönig optimal genutzt. Unter der Federführung von Abteilungschef Robert Tomic wurden in der vereinseigenen Sporthalle umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Beteiligt waren 13 aktive Tischtennisspieler, die insgesamt 325 Arbeitsstunden geleistet haben. Dabei wurden bestehende Baustrukturen demontiert, Abdichtungen vorgenommen, Wärmedämmung eingebracht sowie die rückseitigen Glasflächen mit großformatigen Dreischichtplatten verkleidet. Auch die tragenden und mit Holz verkleideten Stahlstützen der Halle wurden mit den vorgenannten Platten ertüchtigt und gestrichen. Zuletzt wurde an allen Stützen Kantenschutzwinkel montiert und die Laibung im Eingangsbereich der Halle mit Riffelblech aufgehübscht.

Foto: Die Sporthalle des FV 1912 Wiesental wurde von der Tischtennis-Abteilung teilsaniert

weiter …
 
Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt unterstützt Zwölfer Drucken E-Mail

Ja spinnen denn die Zwölfer? Da spendet die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt für die Renovierung der Sporthalle 5.000 Euro und die Verantwortlichen der Zwölfer laden den Vorstandsvorsitzenden der Bank, Andreas Hoffmann, sowie Bankvorstand Rüdiger Kümmerlin zum Arbeiten ein. Statt gemütlicher Spendenübergabe mussten die beiden höchsten Repräsentanten des Finanzinstituts ein Tischtennismatch gegen FV-Präsident Manfred Schweikert und Vizepräsident Sport, Robert Tomic, austragen. Doch die beiden Direktoren der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt hatten sichtlich Spaß an diesem inoffiziellen Vergleich, wobei ein gewisses Talent bei beiden durchaus zu erkennen war.
Demnach kann die Eingangsfrage mit einen klaren „nein“ beantwortet werden, wobei die gute Kooperation mit der in Oberhausen ansässigen Bank, die in der Philippsburger Straße in Wiesental eine Zweigstelle unterhält, von allen Beteiligten gelobt wurde. Die Zwölfer spinnen keineswegs, sondern freuen sich über die großzügige Unterstützung durch die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt und die tolle Arbeit der Tischtennis-Aktiven des FV 1912 Wiesental. Allen ein herzliches Dankeschön.

Tischtennis-Spaß: (v.l.) Robert Tomic, Manfred Schweikert, Rüdiger Kümmerlin, Andreas Hoffmann

 
Aufsteiger vor der Vizemeisterschaft Drucken E-Mail

Die erste Tischtennismannschaft ist das sportliche Aushängeschild des FV 1912 Wiesental und steht nach dem letztjährigen Aufstieg vor dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der badischen Verbandsklasse. Im Spitzenspiel siegte das Zwölfer-Sextett als Tabellenzweiter beim nur einen Punkt schlechter platzierten Tabellendritten TTV Ettlingen III mit 9:5 und befindet sich auf dem Weg zur Vizemeisterschaft. Bei nur noch zwei ausstehenden Spielen und jetzt drei Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten ist dem FV-Sextett der zweite Platz und die damit verbundene Teilnahme an den Relegationsspielen zur Verbandsliga kaum noch zu nehmen. Bei einem Punktgewinn am Sonntag, 24. März, in Grünwettersbach oder im letzten Heimspiel am Samstag, 30. März, um 16 Uhr gegen den TTC Reihen, können die Zwölfer die Vizemeisterschaft feiern und die Sektkorken knallen lassen. Spielbericht steht unter Tischtennis-Abteilung. Das Foto zeigte hinten von links: Dirk Seidel, Jan-Hendrik Kühni, Alexander Herberger, Stefan Ruby, Robert Tomic. Vorne von links: Kerem Akin und Simon Rohrpasser.

Foto: Die erste Tischtennismannschaft der Zwölfer

 
Fußballcamp in den Osterferien 2019 Drucken E-Mail

Auch in diesem Jahr findet in den Osterferien vom 23.April bis zum 26.April 2019 auf dem Zwölfer-Sportgelände das professionelle Osterferien-Fußballcamp statt. Ein neutrales und bestens qualifiziertes Trainerteam garantiert eine vereinsergänzende fußballspezifische Ausbildung für die Jungkicker. Die Jungs und Mädchen können sich vier Tage voll auf das Fußballspielen konzentrieren. An jedem Tag dreht sich alles um den Fußball. Nähere Informationen hierzu bei Gerd Ortlieb, Andreas-Hofer-Weg 41, 69121 Heidelberg, Telefon 06221/401380, mobil: 0163/2761963, Fax: 06221/480107 oder www.fussballferien-ortlieb.de.

 
Auswärtspunkt in Stettfeld Drucken E-Mail

TSV Stettfeld - FV 1912 Wiesental 0:0
Keine Tore sahen die Zuschauer beim Duell der Tabellennachbarn zwischen dem TSV Stettfeld und dem FV 1912 Wiesental. Somit bleiben die Gastgeber bei einem Spiel weniger weiterhin drei Punkte vor den Zwölfern. In der Schlussminute sah FV-Abwehrchef Serhat Semizer die Gelb-Rote Karte und steht deshalb am Sonntag zu Hause gegen den FC Flehingen nicht nur Verfügung.