Aktuelles arrow Tischtennis arrow 1. Mannschaft
Donnerstag, 02 Februar 2023

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
1. Mannschaft
Zwölfer besiegten Tabellenführer Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – EK Söllingen 9:3 Siege: Stefan Ruby/Alexander Herberger, Stefan Ruby (2), Simon Rohrpasser (2), Alexander Herberger, Mücahit Özcelik, Robert Tomic, Kerem Akin

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Verbandsklasse feierte unsere erste Mannschaft vor eigenem Publikum einen klaren 9:3-Erfolg gegen die bis dahin ebenfalls noch unbesiegte Mannschaft von EK Söllingen. Damit bleiben die Zwölfer als einzige Mannschaft noch ohne Punktverlust und haben die Tabellenspitze übernommen.
Nach den drei Eröffnungsdoppeln lagen die Gäste noch in Führung, wobei lediglich die Paarung Stefan Ruby/Alexander Herberger für den FV 1912 Wiesental punktete. Jeweils zweifache Sieger waren Simon Rohrpasser und Stefan Ruby in den Einzelspielen, während Abteilungsleiter Robert Tomic sowie die Nachwuchstalente Alexander Herberger, Mücahit Özcelik und Kerem Akin für die restlichen Zähler zum klaren 9:3-Heimsieg sorgten.
Das nächste Punktespiel unserer ersten Mannschaft findet am Samstag, 17. November, beim Tabellenletzten TG Söllingen statt.

Foto: Simon Rohrpasser steuerte zwei Punkte bei

 
Erste TT-Mannschaft an der Tabellenspitze Drucken E-Mail

Durch zwei Siege am Samstag zu Hause gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Spitzenreiter TTG Kleinsteinbach/Singen (9:6) sowie am Sonntag beim noch sieglosen Vorletzten TTC Wöchbach II (9:6) katapultierte sich unsere erste Tischtennismannschaft an die Tabellenspitze der Verbandsklasse. Dabei müssen die Zwölfer weiterhin auf die verletzten Peter Mada und Marc-Tell Tabbat verzichten. Mit den drei Youngstern Kerem Akin, Alexander Herberger und Mücahit Özcelik „rocken“ die Wiesentaler Celluloid-Künstler derzeit die Verbandsklasse. Ergänzt wurde das Sextett in beiden Begegnungen durch Neuzugang Stefan Ruby, Simon Rohrpasser und Christopher Steinhauser. Am Samstag, 27. Oktober, kommt es um 16 Uhr in der eigenen Halle zum Spitzenspiel gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien Rangzweiten EK Söllingen.
Foto: Kerem Akin punktete beim Spitzenspiel in der FV-Halle

weiter …
 
Hartumkämpfter Heimsieg im Spitzenspiel Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – TTG Kleinsteinbach/Singen  9:6  Siege: Stefan Ruby/Alexander Herberger, Christopher Steinhauser/Kerem Akin, Stefan Ruby (2), Kerem Akin (2), Alexander Herberger, Simon Rohrpasser, Mücahit Özcelik

Die erste Tischtennis-Mannschaft des FV 1912 Wiesental kann sich auf seine jungen Spieler verlassen. Im Spitzenspiel der Verbandsklasse verdrängten die Zwölfer den bisherigen Tabellenführer TTG Kleinsteinbach/Singen durch einen hartumkämpften 9:6-Heimerfolg vom „Platz an der Sonne“. Mit jetzt drei Siegen in Folge übernahm das Wiesentaler Sextett selbst die Tabellenspitze. Nach einem über dreieinhalbstündigen Tischtenniskrimi gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste waren die Nachwuchsspieler Alexander Herberger, Kerem Akin und Mücahit Özcelik an sechs der neun Siegpunkte beteiligt.
Die ersten FV-Zähler besorgten die beiden Doppel Stefan Ruby/Alexander Herberger sowie Christopher Steinhauser/Kerem Akin. Jeweils zwei Punkte in den Einzeln steuerten Stefan Ruby und Kerem Akin bei, während Alexander Herberger, Simon Rohrpasser und Mücahit Özcelik für die restlichen Zähler zum 9:6-Heimsieg sorgten.

 
Spannendes Match beim Vorletzten Drucken E-Mail

TTC Wöschbach II – FV 1912 Wiesental  6:9  Siege: Stefan Ruby/Alexander Herberger, Simon Rohrpasser (2), Kerem Akin (2), Mücahit Özcelik (2), Alexander Herberger

Gegen die noch punktlose Mannschaft des Drittligisten TTC Wöschbach musste unser erstes Tischtennis-Sextett alles in die Waagschale werfen, damit am Ende ein knapper 9:6-Auswärtssieg heraussprang. Dabei sorgten Simon Rohrpasser, Kerem Akin und Mücahit Özcelik mit jeweils zwei Einzelsiegen allein für sechs Punkte. Die restlichen Zähler holte der junge Alexander Herberger im Einzel sowie an der Seite von Stefan Ruby auch im Eröffnungsdoppel.
Durch diesen vierten Saisonsieg steht das erste TT-Sextett der Zwölfer mit acht Punkten auf dem ersten Tabellenplatz und empfängt am Samstag, 27. Oktober, um 16 Uhr in der eigenen Halle den ebenfalls noch verlustpunktfreien Rangzweiten EK Söllingen.

 
Sprung an die Tabellenspitze Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – ASV Grünwettersbach III  9:5  Siege: Stefan Ruby/Alexander Herberger, Christopher Steinhauser/Kerem Akin, Stefan Ruby (2), Simon Rohrpasser (2), Robert Tomic (2), Alexander Herberger

Auch im zweiten Spiel der Tischtennis-Bezirksklasse konnte unsere Mannschaft ihre Erfolgsserie fortsetzen. Gegen die dritte Vertretung des Bundesligisten ASV Grünwettersbach siegten die Zwölfer mit 9:5. Damit stehen sie zusammen mit der TSG Kleinsteinbach/Singen an der Tabellenspitze. Die beiden zurzeit führenden Mannschaften werden sich am Samstag, 13. Oktober, um 16 Uhr in der FV-Sporthalle gegenüberstehen.
Gegen Grünwettersbach ging der FV 1912 Wiesental durch die beiden Doppelsiege von Stefan Ruby/Alexander Herberger und Christopher Steinhauser/Kerem Akin in Führung. Überragend bei den Zwölfern, die immer noch auf die verletzten Marc-Tell Tabbat und Peter Mada verzichten müssen, waren Stefan Ruby, Simon Rohrpasser und Robert Tomic, die in den Einzeln alle doppelt punkteten. Für den neunten Zähler sorgte der junge Alexander Herberger.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 96