Aktuelles arrow Tischtennis arrow 1. Mannschaft
Donnerstag, 02 Februar 2023

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
1. Mannschaft
Auswärtssieg des Verbandsligisten Drucken E-Mail

TTV Heidelberg - FV 1912 Wiesental 5:9
Siege:
Abdelbasset Chaichi/Sascha Giehl, Jan-Hendrik Kühni/Stefan Ruby, Abdelbasset Chaichi (2), Stefan Ruby (2), Sascha Giehl, Jan-Hendrik Kühni, Alexander Herberger

Unsere erste Tischtennismannschaft setzte auch in Heidelberg ihre Siegesserie fort und verteidigte erfolgreich die Tabellenspitze in der Verbandsliga. Erfolgreichste Punktesammler waren Abdelbasset Chaichi und Stefan Ruby, die nicht nur beim Doppel, sondern auch zweimal im Einzel siegten.

 
TSV Amicitia Viernheim nicht angetreten Drucken E-Mail

Die Mannschaft aus Viernheim ist zum Verbandsliga-Spiel beim FV 1912 Wiesental nicht angetreten. Damit wird die Partie mit 9:0 für die Zwölfer gewertet.

 
Erste Mannschaft baut Siegesserie in Verbandsliga aus Drucken E-Mail

TTV Ettlingen II – FV 1912 Wiesental 7:9
Siege:
Jan-Hendrik Kühni/Stefan Ruby (2), Sascha Giehl (2), Gururaj Patil (2), Stefan Ruby, Alexander Herberger und Abdelbasset Chaichi

In einem ausgeglichenen Match, das erst nach über vier Stunden entschieden war, entführte unsere erste Tischtennismannschaft beim zuvor punktgleichen zweiten Team des TTV Ettlingen durch einen knappen 9:7-Auswärtssieg beide Punkt. Damit stehen die Zwölfer weiterhin an der Spitze der Verbandsliga. Zum Auftakt und ganz am Ende der Begegnung sorgte das FV-Doppel mit Jan-Hendrik Kühni und Stefan Ruby für zwei wertvolle Punkte. Die besten Punktesammler in einer sehr ausgeglichenen FV-Mannschaft waren mit zwei Einzelsiegen Sascha Giehl und Gururaj Patil. Für die restlichen FV-Zähler sorgten Abdelbasset Chaichi, Stefan Ruby und Alexander Herberger.

Foto: Erfolgreiches FV-Doppel

 
Internationale Verstärkung für die Zwölfer Drucken E-Mail

Beim 9:3-Auswärtssieg der ersten Tischtennis-Mannschaft des FV 1912 Wiesental beim TSV Amicitia Verein stand ein junger Spieler erstmals für die Zwölfer an der Platte, der bereits im Vorjahr die Spielberechtigung für den Verbandsligisten hatte. Wegen der Corona-Pandemie war damals allerdings ein Einsatz nicht möglich. Bei seiner Premiere in Viernheim konnte der algerische Junioren-Nationalspieler Abdelbasset Chaichi gleich seine Spielstärke unter Beweis stellen. Das hochveranlagte Talent steht auf Platz 105 der U19-Weltrangliste und ist im Leistungszentrum des Bundesligisten TTC Langensteinbach zuhause. Bereits im vergangenen Sommer hatte sich Gururaj Patil dem FV 1912 Wiesental als aktiver Tischtennisspieler angeschlossen. Der junge Inder studiert in Karlsruhe und ist froh, dass er bei den Zwölfern gesellschaftlichen Anschluss gefunden hat.

Foto: Abdelbasset Chaichi verstärkt die Zwölfer

 
Klarer Auswärtssieg der ersten Mannschaft Drucken E-Mail

TSV Amicitia Viernheim – FV 1912 Wiesental 3:9  Siege: Abdelbasset Chaichi/Alexander Herberger, Guraraj Patil/Sascha Giehl, Abdelbasset Chaichi (2), Stefan Ruby (2), Alexander Herberger, Sascha Giehl, Jan-Hendrik Kühni

Die Verbandsliga-Mannschaft des FV 1912 Wiesental hat durch einen souveränen 9:3-Auswärtssieg in Viernheim ihren ersten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt. Erstmals zum Einsatz kam der algerische Junioren-Nationalspieler Abdelbasset Chaichi, der an der Seite von Alexander Herberger nicht nur das Eröffnungsdoppel, sondern auch seine beiden Einzelspiele gegen die Nummer eins und zwei der Viernheimer für sich entscheiden konnte. Für einen weiteren Doppelsieg sorgte auch die Paarung Guraraj Patil/Sascha Giehl. In den Einzelspielen überzeugten noch der zweifache Sieger Stefan Ruby sowie Alexander Herberger, Sascha Giehl und Jan-Hendrik Kühni.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 96