Aktuelles arrow Fußball Junioren arrow F-Junioren
Donnerstag, 22 Februar 2024

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
F-Junioren Drucken
Montag, 30 Oktober 2023

Auch am letzten Spieltag vor der Winterpause musste das Turnier der F3 in Neudorf witterungsbedingt abgesagt werden. Aufgrund des hohen Krankenstands in der Mannschaft kam es unserer F-Jugend aber sehr entgegen. Die beiden Mannschaften F1 und F2 konnten daher mit einem großen Kader zum 1.FC Bruchsal fahren, mussten allerdings den Ausfall einiger Leistungsträger kompensieren.
Die F2 schaffte es leider nicht, unter der Regie von Trainer Oli, die Ausfälle zu verkraften und musste in den ersten beiden Spielen herbe Niederlagen wegstecken. Die Jungs ließen die Köpfe aber nicht hängen, trotzten dem zwischenzeitlich einsetzenden Regen und hielten ihre Abschlusspartie gegen Oberderdingen lange Zeit offen, mussten sich am Ende aber dennoch geschlagen geben.
Die F1 startete mit einer knappen wie auch unnötigen Niederlage gegen die Gastgeber in das Turnier. Chefcoach Dirk fand aber vor der zweiten Partie gegen Bretten die richtigen Worte, so dass man mit viel Glück und Geschick die knappe 1:0-Führung über die Zeit brachte.
Zum Abschluss gegen Oberderdingen spielte das Offensivduo Raphael und Mattis richtig stark auf. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem 6:0-Sieg verabschiedet sich die F-Jugend der 12er nun in die Winterpause.

 
Spielausfall der F3-Junioren in Heidelsheim Drucken
Mittwoch, 25 Oktober 2023

Am vergangenen Freitag wurde kurzfristig aufgrund der Platzverhältnisse der Spieltag der F3 in Forst abgesagt. Der Spieltag der F1- und F2-Junioren in Heidelsheim konnte hingegen wie geplant durchgeführt werden.
Angeführt von den beiden Trainern Christoph und Marcus reisten die beiden Mannschaften etwas ersatzgeschwächt in den Kraichgau. Die F2-Junioren starteten solide mit einem 0:0 gegen Östringen in das Turnier, konnten allerdings in den beiden anderen Spielen gegen Münzesheim und Heidelsheim die gezeigte Leistung nicht bestätigen und mussten schließlich ohne eigenen Sieg wieder nach Hause fahren.
Die F1-Junioren durften in ihrer Gruppe viermal antreten und konnten sich im Turnierverlauf auch ständig steigern. Nach der deutlichen Auftaktniederlage gegen Östringen, war man gleich im Anschlussspiel gegen die Gastgeber aus Heidelsheim mindestens auf Augenhöhe, musste sich aber mit einem Unentschieden zufriedengeben.
In der dritten Begegnung brachte unser „Teufelskerl zwischen den Pfosten“ (so der Stettfelder Trainer) Max, die gegnerische Sturmreihe zur Verzweiflung. Trotzdem musste man sich am Ende geschlagen geben. Im Rückspiel gegen Östringen wollte es die Mannschaft noch einmal zeigen und schnupperte lange am Sieg. Angeführt vom Abwehrchef Jonas, an dem nach deutlicher Leistungssteigerung kaum noch ein Vorbeikommen möglich war, und unserem Stoßstürmer Julius im Zentrum führten die Zwölfer lange Zeit, mussten aber kurz vor dem Abpfiff den für Östringen schmeichelhaften Ausgleich hinnehmen.

 
Willkommener Gastgeber beim F-Junioren-Spieltag Drucken
Dienstag, 17 Oktober 2023

Bei Kaiserwetter und sommerlichen Temperaturen veranstaltete die Jugendabteilung des FV 1912 Wiesental im Seppl-Herberger-Stadion einen Heimspieltag der F-Junioren. Am Start waren neben drei Mannschaften der Zwölfer auch die Teams aus Mingolsheim, Untergrombach, Weiher und Kirrlach. Mit den zehn Mannschaften wurden drei Turniere ausgetragen. Die zahlreich erschienenen Fans wurden mit tollen Spielen, vielen Toren und einem reichhaltigen kulinarischen Angebot bestens unterhalten und versorgt. An dieser Stelle auch ein großer Dank an alle Helferinnen und Helfer vor, während und nach dem Turnier, ohne die eine solche Veranstaltung nicht machbar wäre.

Sportlich startete unsere F1-Jugend mit einer völlig unnötigen Niederlage gegen TuS Mingolsheim in das Turnier. Trotz einer schnellen 2:0-Führung gingen sie am Ende als Verlierer vom Feld. So kam das Derby gegen den FC Kirrlach gerade recht, um sich zu rehabilitieren. Jeder einzelne Spieler packte die entscheidenden Prozente drauf, so dass sie sich am Ende mit einem Unentschieden gegen den Stadtrivalen trennten. Der Knoten war damit geplatzt und so besiegte die F1 zunächst den FC Weiher in einem rasanten und torreichen Spiel, ehe sie sich im Abschlussspiel gegen die starke Truppe aus Untergrombach nochmals die Punkte teilten.

Foto: Einsatzfreudige F-Junioren
Foto: Kurt Klumpp

Eine sehr interessante Konstellation ergab sich in der Gruppe B. Dort waren unsere F2- und F3-Junioren gemeinsam vertreten. Zunächst aber startete unsere F2 mit einem deutlichen Sieg gegen Weiher in das Turnier. Und auch im zweiten Spiel gegen unsere F3 behielt die Truppe erwartungsgemäß die Oberhand. Leider schafften es die FV-Nachwuchskicker nicht ihre tolle Form auch in den beiden letzten Spielen abzurufen, weshalb sie zunächst knapp gegen Mingolsheim unterlagen und zum Abschluss dann auch noch mit einer Derbyniederlage gegen Kirrlach nach Hause gehen mussten.

Die F3-Jugend mit unseren Jüngsten hatte es wirklich schwer in dem großen Starterfeld, aber trotzdem hatten die Jungs unter Flutlicht viel Spaß auf dem Feld, kämpften wacker und zeigten den Fans großartigen Sport. Im zweiten Spiel gegen Weiher passte dann auch alles zusammen und die F3 konnte in einem spannenden Spiel ein Unentschieden erkämpfen.

 
Erfolge beim zweiten F-Jugend-Spieltag Drucken
Dienstag, 03 Oktober 2023

Am vergangenen Freitag schien halb Wiesental zum Spieltag nach Stettfeld zu reisen. Dort kam es dann auch zweimal zu dem Derby gegen unsere Nachbarn vom TSV. Die F1-Junioren der Zwölfer legten bärenstark los und ließen gleich im ersten Kräftemessen gegen den Stadtrivalen überhaupt nichts anbrennen. Im zweiten Spiel gegen Stettfeld stand jedoch Bruder Leichtfuß mit auf dem Rasen und nach einer frühen Führung gegen die Gastgeber wurden wir tief in unsere eigene Hälfte gedrückt. Unserem top aufgelegten Goalie Max, der uns mit etlichen Glanzparaden im Spiel hielt, war es zu verdanken, dass wir am Ende mit einem für uns schmeichelhaften 1:1 vom Platz gehen konnten.
Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und so gingen wir nochmals hochkonzentriert in unsere beiden letzten Spiele. Mit vereinten Kräften besiegten Matti, Julius, (2x) Max, Raphael, Jan und Marius zunächst in einem engen Duell den TSV Rinklingen, ehe wir zum Abschluss nochmals gegen den TSV Wiesental antreten durften. Auch dort war Moral und Einstellung gefragt, denn nach einem frühen 0:2-Rückstand sah es sehr nach Revanche aus. Aber wir ließen die Köpfe nicht hängen und kämpften uns ins Spiel zurück, so dass wir letzten Endes den Platz wieder als Sieger verlassen konnten.

Foto: Erfolgreiche F-Junioren
Foto: Marcus Altmann

Unsere F2-Junioren waren ebenfalls in Stettfeld im Einsatz und wie schon zuvor die F1 starteten wir mit einer souveränen Vorstellung und einem Derbysieg in das Turnier. In der zweiten Begegnung trafen wir dann auf einen starken Gegner aus Rinklingen. In einem hart umkämpften Spiel, bei dem es über die gesamte Spieldauer sehr eng zuging, konnten wir am Ende einen 3:2-Sieg feiern.
In den beiden letzten Spielen gegen Stettfeld und nochmals gegen den TSV Wiesental spielten sich Philipp, Linus, Roman, Jonas, Paul und Luca in einen regelrechten Rausch. Mit tollem Kombinationsfußball begeisterten sie die mitgereisten Zuschauer und beendeten den Spieltag ohne Punktverlust.

Unsere F3-Jugend mit Dennis, Floart, Noah, Ledion, Aulon, Niklas, Valentin, Tolgahan und Max fuhr zu einem sehr stark besetzten Turnier nach Oberhausen. Leider waren die Gegner aus Kronau und Oberhausen in den ersten beiden Spielen für unsere wacker kämpfenden Nachwuchstalente mindestens eine Nummer zu groß. Doch auch hier zeigten die jungen Zwölfer eine bärenstarke Einstellung und Moral, so dass im abschließenden Spiel gegen den SV Zeutern die Partie lange offen gehalten werden konnte. Leider war der Fußballgott an diesem Nachmittag kein Wiesentaler, denn sonst hätten die FV-Jungs ganz sicher noch das 3:3 erzielt.

 
Viel Spaß beim F-Jugendtag in Bauerbach Drucken
Mittwoch, 27 September 2023

Die Reise in den Brettener Stadtteil Bauerbach zum F-Jugendtag des Fußballkreises Bruchsal war für die F-Junioren des FV 1912 Wiesental fast schon ein kleiner Ausflug. Voller Vorfreude machten sich die Nachwuchskicker der Zwölfer am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr in Begleitung zahlreicher Eltern und Geschwister auf den Weg in den Kraichgau. Marcus Altmann, zusammen mit Dirk Milbich, Christoph Gabrysch und Oliver Köhler Mitglied im Trainer- und Betreuerteam unserer F-Junioren, hat hierzu den nachfolgenden Bericht geschrieben:
.
„Zunächst präsentierten wir den Zuschauern beim traditionellen Festumzug aller Mannschaften durch die Gemeinde Bauerbach unsere Farben, um anschließend voller Elan und Tatendrang in die jeweiligen Turniere zu starten. Trotz einiger kurzfristigen Ausfälle konnten wir mit allen drei gemeldeten Mannschaften teilnehmen und bestritten dabei sehr erfolgreiche Spiele. So standen am Ende des Tages, auch dank der tatkräftigen Unterstützung unserer vielen mitgereisten (Eltern-)Fans, sechs Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage. Eine starke Leistung des gesamten Teams!

Foto: Die F-Junioren beim Jugendtag in Bauerbach
Foto: FV 1912

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 10