Aktuelles arrow Veranstaltungen
Samstag, 20 Januar 2018

Alle Vereinstermine
2018

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

 
Veranstaltungen
Tischtennisturnier mit Apres-Ski-Party Drucken E-Mail

Einen sportlichen Leckerbissen bietet der FV 1912 Wiesental am Samstag, 20. Januar, ab 14.30 Uhr in seiner vereinseigenen Sporthalle. Maximal 20 Tischtennisstars werden bei einem bundesweit ausgeschriebenen Turnier um eine Siegprämie in Höhe von 500 Euro antreten. Dabei ist Spitzensport der Extraklasse zu erwarten.
Ab 19 Uhr wird dann im Außenbereich des Zwölfer-Sportzentrums eine Apres-Ski-Party veranstaltet,  wobei die angesagte Band „MUM Acoustic Covers“ für beste Stimmung sorgen wird. Die ganze Bevölkerung von Waghäusel ist zum Turnier und zur Party sehr herzlich eingeladen.

 
Ski- und Snowboardfreizeit für Jugendlcihe Drucken E-Mail

In den Osterferien veranstaltet der FV 1912 Wiesental vom 31. März bis zum 7. April in Lenzerheide/Schweiz eine Ski- und Snowboardfreizeit für Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahre. Die Hütte liegt in Parpan auf 1.500 Meter Höhe und inmitten de Skiarena Lenzerheide-Arosa. In dem gemütlichen Chalet wird das bewährte Küchenteam der Zwölfer-Skiabteilung wieder für eine sehr gute Verpflegung rund um die Uhr sorgen. Untergebracht sind die Jugendlichen in gemütlichen Mehrbettzimmern, wobei das tägliche Abendprogramm wieder für beste Laune sorgen dürfte. Nahe am Haus befinden sich die Lifte sowie die Skiabfahrt, wobei das Gebiet von 1.400 Meter bis auf 2.800 Meter reicht und mit 50 Liften und insgesamt 150 Kilometern an Pisten ausgestattet ist. Die bekannte Zwölfer-Qualität bietet mit vormittags Ski- und Snowboardkurse mit Übungsleitern des Vereins sowie am Nachmittag freies und betreutes Fahren an.
Anmeldungen und Informationen bei Karin Sälzler, Telefon 07254-5387 ode per Mail unter

Foto: Vorfreude auf die Ski- und Snowboardfreizeit für Jugendliche

 
Fußballturnier der Waghäuseler Grundschulen Drucken E-Mail

Auf Initiative von Wiesentals Bambini-Trainer Manfred Klein findet am Samstag, 13. Januar 2018, von 10 Uhr bis 13 Uhr in der Wagbachhalle ein Fußballturnier der Waghäuseler Grundschulen statt. Dabei treffen die Teams der Goetheschule, der Schillerschule, der Bolandenschule sowie der Wilhelm-Busch-Schule in zwei Altersklassen aufeinander. Abwechselnd spielen die Mannschaften der ersten und zweiten Klassen sowie der dritten und vierten Klassen. Die Ehrung aller beteiligten Mannschaften ist um 12.50 Uhr vorgesehen. Im Anschluss daran findet ab 15 Uhr ein Turnier mit zehn AH-Mannschaften für Spieler ab 35 Jahren statt.

 
50 Jahre Tischtennis beim FV 1912 Wiesental Drucken E-Mail

Am 12. Januar 1968 wurde im Nebenzimmer des „Badischen Hofs“ (Leo-Saal) unter der Ägide des damaligen ersten Vorsitzenden Rudi Knebel die Tischtennisabteilung des FV 1912 Wiesental gegründet. Männer der ersten Stunde waren Stefan Bischoff, Herbert Hatzler, Werner Käpplein, Rudi Knebel, Ewald Machauer, Helmut Machauer, Rolf Mayer, Wilfried Rolli, Helmar Roth, Theo Schamoti, Gebhard Schweikert, Renate Schweikert und Heinz Siegler. Auf den Tag genau 50 Jahre später, am Freitag, 12. Januar 2018, werden die Zwölfer ab 19.30 Uhr mit einem Empfang im FV-Clubhaus das Jubiläum feiern. Mit Stefan Bischoff, Werner Käpplein, Rolf Mayer, Helmar Roth und Renate Schweikert sind noch fünf der Gründungsmitglieder am Leben.
Zur sportlichen Lokomotive der Tischtennisabteilung wurde von Anfang an das Zwölfer-Mitglied Rolf Mayer, der sich bereits bei der Gründungsversammlung als Neuzugang vom sieben Klassen höher spielenden damaligen Badenligisten TV Forst seinem Heimatverein angeschlossen hatte. In der Saison 1968/69 gingen die Zwölfer mit zwei C-Klassen- und einer Jugendmannschaft an den Start.

Foto: Die FV-Tischtennisdamen mit Petra Pfeffer, Daniela Hoffmann, Melanie Gilliar, Heike Friedebach, Manuela Käpplein, Heidrun Sieber und Saskia Breitner (v.l.) spielen in der Verbandsklasse.

Dabei wurde das erste Sextett des FV 1912 Wiesental gleich im ersten Jahr in der Besetzung mit Rolf Mayer, Emil Machauer, Theo Schamoti, Helmar Roth, Werner Käpplein und Ewald Machauer Meister und Aufsteiger in die B-Klasse. In den Folgejahren schafften die Zwölfer einen bemerkenswerten sportlichen Aufstieg bis zur Regionalliga und zur süddeutschen Pokalmeisterschaft.
Neben Rolf Mayer zählten Wiesentaler Tischtennis-Pioniere wie Werner Käpplein, Herbert Maurer, Stefan Bischoff, Heinrich Wagenhan, Bernd Endres, Josef Liebich, Ralph Machauer, Helmar Roth, Christian Vogt und viele mehr in dem letzten halben Jahrhundert zu den Protagonisten der steilen Aufwärtsentwicklung der Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental.
Gleich an zwei Wochenenden feiert die im Verein erfolgreichste Abteilung Anfang des neuen Jahres ihr 50-jähriges Bestehen.

Attraktives Jubiläumsprogramm

weiter …
 
Treffen der Ehren- und älteren Mitglieder Drucken E-Mail

Eine schöne und liebgewordene Tradition ist bei den Zwölfern das jährliche Treffen seiner Ehren- und über 60-jährigen Mitglieder. Dieses ebenso informative wie gesellige Zusammensein findet am Mittwoch, 24. Januar 2018, ab 15 Uhr in der Clubhaus-Gaststätte des FV 1912 Wiesental statt. Bitte den Termin vormerken, wobei noch eine schriftliche Einladung folgen wird.