Aktuelles arrow Tischtennis arrow Aktuelles
Donnerstag, 22 Februar 2024

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Aktuelles
Zwölfer starten mit neun Teams in die Saison Drucken
Mittwoch, 12 August 2020

Die Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental ist und bleibt ein Aushängeschild des Vereins und des gesamten Tischtennisbezirks Bruchsal. Die Zwölfer starten Mitte September mit sechs Herren-, zwei Schüler- und einem Jugendteam in die Saison 2020/21. Nach dem Corona-bedingten Abbruch der Spielrunde 2019/20 sind  gleich drei FV-Mannschaften als Meister ihrer Klasse in die nächsthöhere Liga aufgestiegen. Das erste Zwölfer-Sextett spielt künftig in der Verbandsliga, während das dritte FV-Team in der Bezirksliga und die fünfte Mannschaft ebenfalls aus Aufsteiger in der Kreisklasse B an die Platten gehen wird. Die zweite Mannschaft des FV 1912 Wiesental spielt auch künftig in der Verbandsklasse, während das vierte FV-Team in der Kreisklasse A und unsere sechste Mannschaft in der Kreisklasse C antreten wird. Die beiden U13-Schülerteams sowie die U15-Jugendmannschaft spielen jeweils in der Kreisliga. Nachfolgend eine Übersicht der Spielklassen der FV-Mannschaften:

Erste Mannschaft: Verbandsliga
Zweite Mannschaft: Verbandsklasse
Dritte Mannschaft: Bezirksliga
Vierte Mannschaft: Kreisklasse A
Fünfte Mannschaft: Kreisklasse B
Sechste Mannschaft: Kreisklasse C
U13-Schüler I:  Kreisliga
U13-Schüler II:  Kreisliga
U15-Jugend:  Kreisliga

 
Die Anfänge des Tischtennissports beim FV Drucken
Donnerstag, 25 Juni 2020

Von einem Schreiben des damaligen ersten FV-Vorsitzenden Rupert Baumann an das Domänenamt in Bruchsal vom 6. Januar 1948 ist bekannt, dass der FV 1912 Wiesental bereits wenige Jahre nach dem Kriegsende aktive Tischtennis-Mannschaften sowie eine Leichtathletik-Abteilung hatte. Dennoch zählt in den Annalen des Vereins der 12. Januar 1968 als Geburtsstunde der sich dann schnell und überaus erfolgreich entwickelnden Tischtennis-Abteilung.
Maßgebend dabei waren unter dem Vorsitz von Germund Kremer der damalige Vereinskassier Rudi Knebel sowie die Brüder Alfred und Rolf Mayer, der als einer der besten Tischtennisspieler des Kreises vom Badenligisten TV Forst zu seinem sieben (!) Klassen tiefer spielenden Heimatverein gewechselt war. Der engagierte und ehrgeizige Realschullehrer, der damals auch als Pressewart dem Verein diente, entpuppte sich schnell als Triebfeder für die große Aufwärtsentwicklung der Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental.

Foto: Bezirksligameister mit (v.l.) Rolf Mayer, Bernd Endres, Heinrich Wagenhan, Rolf Langlotz, Werner Käpplein und Felix Scheurer

weiter …
 
Gerhard Walter feierte 80.Geburtstag Drucken
Dienstag, 26 Mai 2020

Zu den Gründungsmitgliedern der Hobby-Tischtennisgruppe des FV 1912 Wiesental zählten neben Alfred Mayer, Rudi Knebel und Gerhard Leschinger auch Gerhard Walter, der dieser Tage bei bester Gesundheit seinen 80.Geburtstag feiern durfte. Viele Jahre war er als aktiver Spieler regelmäßiger Teilnehmer an den Trainingsabenden und bei den Freundschaftsspielen. Aber auch nach seiner „aktiven Zeit“ blieb der Geburtstagsjubilar der Zwölfer-Hobbygruppe treu. Corona-bedingt konnte dem jetzt Achtzigjährigen nur Günter Zieger im Namen aller Freizeitsportler die Glückwünsche überbringen.

Foto: Gerhard Walter

 
Vorzeitiges Ende der Tischtennis-Saison Drucken
Dienstag, 07 April 2020

Der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesverbände haben in der letzten Woche eine klare Entscheidung getroffen. Mit Ausnahme der Ersten Herren-Bundesliga, die außerhalb des Verbandes organisiert wird, wurde die Verbandsrunde 2019/2020 mit sofortiger Wirkung beendet. Auch die Relegationsspiele um die Auf- oder Abstiege kommen nicht mehr zur Austragung. Gewertet werden die zum Zeitpunkt der Absetzung bestehenden Tabellen, deren Platzierungen über die Klassenzugehörigkeit entscheiden werden.
Die Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental profitiert von dieser Regelung und darf sich über die Meisterschaft von drei seiner sechs Herrenteams freuen. Die erste Mannschaft der Zwölfer steigt als Tabellenführer der Verbandsklasse in die Badische Verbandsliga auf. Unsere dritte Mannschaft wurde mit einem Punkt Vorsprung Meister der Bezirksklasse und damit Aufsteiger in die Bezirksliga. Meisterschaft und Aufstieg schaffte auch die fünfte FV-Vertretung in der Kreisklasse C, die damit den Sprung in die B-Klasse erreicht hat.
Zugute kommt das vorzeitige Saisonende auch unserer zweiten Mannschaft, die in der Schlusstabelle auf dem drittletzten Platz steht und damit eigentlich zur Teilnahme an der Abstiegsrelegation verpflichtet wäre. Da aber keine Relegationsspiele stattfinden werden, bleibt die zweite FV-Mannschaft in der Verbandsklasse. Dabei hatte das Zwölfer-Sextett das Glück des Tüchtigen, weil das Spiel gegen die in der Winterpause verstärkte Reserve des Drittbundesligisten TTC Wöschbach wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste. Dadurch blieb unsere zweite Tischtennis-Mannschaft Drittletzter in der Verbandsklasse und konnte sich letztlich den Klassenverbleib sichern. Lediglich die sechste FV-Tischtennismannschaft hat ihr Saisonziel nicht erreicht und muss als Schlusslicht der C-Klasse wieder zurück in die D-Klasse.
Der Aufwärtstrend des FV 1912 Wiesental unter der Ägide von Abteilungsleiter Robert Tomic setzte sich auch in der vorzeitig beendeten Saison 2019/20 fort. Neben Odenheim und Karlsdorf sind die Zwölfer ein Aushängeschild des Tischtennisbezirks Bruchsal-Sinsheim.

Foto: Hoffnungsvolles Tischtennistalent: Mücahit Özcelik

Die Abschluss-Tabellen der FV-Mannschaften
Nachfolgend die aktuellen Tabellen der insgesamt zehn Tischtennis-Mannschaften des FV 1912 Wiesental vor Beginn der Spielpause.

 

weiter …
 
Tischtennisschüler an der Tabellenspitze Drucken
Mittwoch, 19 Februar 2020

Durch einen überzeugenden 8:2-Auswärtssieg beim bis dahin noch verlustpunktfreien TSV Karlsdorf hat sich unsere erste U13-Schülermannschaft in der Besetzung mit Ben Dörenbach sowie Tim und Matteo Müller an die Tabellenspitze der Kreisliga gesetzt. Ihren bisher einzigen Verlustpunkt kassierten die FV-Talente durch ein 5:5-Unentschieden beim Tabellendritten TV Bretten. Die mögliche Bezirksmeisterschaft dürfte sich in der Rückrunde bei den beiden Heimspielen des FV 1912 Wiesental gegen Karlsdorf und Bretten entscheiden.
Dabei gastieren die Melanchthonstädter am Montag, 23. März, in der FV-Sporthalle. Bereits zwei Wochen zuvor gibt der Karlsdorfer Nachwuchs seine Visitenkarte in der Zwölfer-Halle ab. Der FV 1912 Wiesental ist als einziger Verein in der Schüler-Kreisliga mit zwei Mannschaften vertreten. Dabei stehen die deutlich jüngeren Spieler des zweiten U13-Teams auf dem fünften Tabellenplatz.

Foto: Viele Kinder spielen beim FV 1912 Wiesental Tischtennis

Tabelle der Schüler-Kreisliga des Tischtennis-Bezirks
1.FV 1912 Wiesental 9:1 Punkte
2.TSV Karlsdorf 8:2 Punkte
3.TV Bretten 7:3 Punkte
4.FV 1912 Wiesental II 2:8 Punkte
5.TTV Zeutern 0:8 Punkte

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 193