Aktuelles arrow Vereinsgeschehen arrow Zwölfer E-Junioren beim KSC
Sonntag, 19 August 2018


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

Alle Vereinstermine
2018

 
Zwölfer E-Junioren beim KSC Drucken E-Mail

Für einen Teil unserer E-Juniorenspieler war der Besuch des KSC-Heimspiels gegen den SV Wehen ein besonderes Erlebnis. Sie begleiteten die Spieler des Drittligisten als Einlaufkinder in das Wildparkstadion. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt nach Karlsruhe war beim Clubhaus des FV 1912 Wiesental. In Karlsruhe angekommen wurden die Kids mit ihren Betreuern und mitgereisten Eltern eingewiesen und mit den E-Junioren von Phönix Bellheim bekanntgemacht. Anwesend waren auch die Maskottchen Willi Wildpark vom Karlsruher SC sowie Pferdinant von der Pferderennbahn Iffezheim. Natürlich wurden mit diesen lustigen Gesellen Fotos gemacht. Danach gingen beide Jugendteams zusammen mit den Maskottchen auf eine Stadionrunde, wobei die bereits anwesenden Fans von den Nachwuchskickern aus Bellheim und Wiesental in Stimmung gebracht wurden.
Die Spannung stieg, als sich die E-Junioren im Tunnel des Wildparkstadions einfanden und dort die Spieler beider Mannschaften in Empfang nehmen durften. Den Fußball-Kids der Zwölfer wurde der gastgebende Verein zugeteilt. Hand in Hand mit den KSC-Stars marschierten die stolzen FV-Kinder unter dem lauten Jubel der Zuschauer in das Stadion und nahmen dort Aufstellung. Während der Begegnung konnten die jungen Spieler bei ihren Eltern sitzen und zugleich den bisher einzigen KSC-Sieg in der Dritten Bundesliga bejubeln. Mit einem Abstecher im Fanshop des Karlsruher SC endete der für Eltern und Jugendspieler gleichermaßen erlebnisreiche Tag. Ein herzliches Dankesschön gebührt dem KSC für die Einladung einer Nachwuchsmannschaft des FV 1912 Wiesental.

Fotos: FV-Kinder beim Bundesligisten Karlsruher SC, Zwölfer-Nachwuchs bringt KSC-Fans in Stimmung