Aktuelles arrow Fußball Herren arrow 1. Mannschaft arrow Spielberichte arrow Erfolgreiche Vorrunde des Fußball-Kreisligisten
Donnerstag, 22 Februar 2024

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Erfolgreiche Vorrunde des Fußball-Kreisligisten Drucken
Dienstag, 05 Dezember 2023

Die Kreisliga-Mannschaft des FV 1912 Wiesental kann auf eine überaus erfolgreiche Vorrunde blicken. Die Weichen hierfür wurden von den Verantwortlichen um Tino Heiler, Kevin Drexler und Marco Gerhardt bereits vor Rundenbeginn gestellt. Als vielleicht einziger Verein im Fußballkreis Bruchsal verzichteten die Zwölfer für ihre erste Mannschaft auf jegliche Neuzugänge und hatten auch nur einen Abgang zu verzeichnen. Dieses Vertrauen in das Team zeichnete sich aus. An zwölf von 13 Spieltagen während der Vorrunde stand unser Team auf den Plätzen eins und zwei in der Kreisliga-Tabelle des Fußballkreises Bruchsal. Lediglich nach dem 2:2-Heimunentschieden zum Saisonauftakt gegen den FC Karlsdorf waren die Zwölfer auf den fünften Tabellenplatz gerutscht. Nach der jüngsten Niederlage im ersten Rückrundenspiel beim TuS Mingolsheim überwintert das Team von FV-Trainer Andreas Bronner auf dem dritten Platz.

Foto: Kader der Kreisliga-Mannschaft des FV 1912 Wiesental Foto: Tino Heiler

Auf eigenen Wunsch hatte sich Spielertrainer Dominik Feuerstein Mitte der Vorrunde von seinem Team verabschiedet und danach völlig überraschend die Trainerstelle bei seinem Heimatverein TSV Rheinhausen übernommen. Dieser unerwartete Abgang hatte jedoch den Teamgeist des FV-Spielerkaders gestärkt, wobei direkt danach unter der Leitung von Kevin Drexler und Tino Heiler gleich ein 3:1-Erfolg beim TSV Wiesental folgte. Mittlerweile coacht der erfahrene Fußballtrainer Andreas Bronner die erste Mannschaft des FV 1912 Wiesental.

 

Aktuelle Tabelle Kreisliga Bruchsal
1. SV Kickers Büchig 44:15 Tore 33 Punkte
2. FC Forst 37:15 Tore 33 Punkte
3. FV 1912 Wiesental 41:21 Tore 31 Punkte
4. FC Karlsdorf 26:17 Tore 23 Punkte
5. SV Menzingen 22:25 Tore 21 Punkte
6. TSV Wiesental 28:21 Tore 19 Punkte
7. Fvgg Neudorf 17:29 Tore 19 Punkte
8. TuS Mingolsheim 28:21 Tore 17 Punkte
9. VfR Kronau 19:26 Tore 17 Punkte
10. FV Hambrücken 15:25 Tore 17 Punkte
11. FC Flehingen 14:18 Tore 14 Punkte
12. FV Ubstadt 23:35 Tore 11 Punkte
13. SV Philippsburg 20:43 Tore 8 Punkte
14. FC Neibsheim 8:31 Tore 3 Punkte

Spitzenreiter SV Kickers Büchig hat noch zwei Nachholspiele auszutragen, die aus Termingründen allerdings erst im nächsten Jahr angesetzt sind.

FV-Torschützen
Kristian Bartolovic 12
Wessam Noureddine 9
Enes Karamanli 6
Dennis Geiß 4
Nikolai Loes 3
Nico Michelberger 2
Jonas Wäckerle 2
Kevin Drexler 1
Andreas Kraft 1
Isai Milbich 1

Ergebnisse der Zwölfer
FV 1912 Wiesental – FC Karlsdorf 2:2
FV 1912 Wiesental – TuS Mingolsheim 3:1
SV Menzingen - FV 1912 Wiesental 2:3
VfR Kronau - FV 1912 Wiesental 1:2
FV 1912 Wiesental – Fvgg Neudorf 7:1
FC Neibsheim - FV 1912 Wiesental 0:3
FC Forst - FV 1912 Wiesental 5:1
FV 1912 Wiesental - SV Philippsburg 3:2
TSV Wiesental - FV 1912 Wiesental 1:3
FV 1912 Wiesental – FV Ubstadt 5:0
FV Hambrücken - FV 1912 Wiesental 1:4
FV 1912 Wiesental – FC Flehingen 2:0
SV Kickers Büchig – FV 1912 Wiesental 3:2

Erstes Rückrundenspiel
TuS Mingolsheim - FV 1912 Wiesental 3:2

Schmerzhaftes Ausscheiden im Kreispokal
Ihren höchsten Saisonsieg feierte unsere erste Mannschaft vor eigenem Publikum mit 7:1 gegen die Fußballvereinigung Neudorf. Nur wenige Wochen nach dieser Torflut mussten die Zwölfer im Viertelfinale um den Rothaus-Kreispokal beim Nachbarn antreten. Dabei konnten die Neudorfer durch einen 1:0-Heimsieg nach Verlängerung erfolgreich Revanche nehmen und dadurch den Einzug in das Pokal-Halbfinale schaffen. Für den FV 1912 Wiesental bedeutete diese schmerzhafte Niederlage zugleich das Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb.